PROGRAMM

Festsaal Kreuzberg Programm

Mi 25

Mai

Danger Dan

Danger Dan

Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Präsentiert von TAZ und DIFFUS Das ganz große Kino, Lasershows und Blitzgewitter, Explosionen und Feuerwände, fette Bässe und wackelnde Wände, Pogo und Randale, ein Fitness-Animationsprogramm, tausende Handys in der Luft und die absolute Spitze des hiesigen Live Show-Wettrüstens. All das gibt es auf dieser Tour nicht. Denn die "Das ist alles von der Kunstfreiheit"-Tour von Danger Dan wird ganz anders und verpasst den Puls der Zeit um mehrere Jahrzehnte. Es wird eher so wie in den Erzählungen deiner Eltern, diese Erzählungen aus einer Zeit, als sie in ihrer Studenten-WG nächtelang am Küchentisch saßen, eine Kerze anzündeten, über Politik diskutierten und all die merkwürdigen Lieder sangen, die du noch aus deiner Kindheit kennst. Keine Sorge, die merkwürdigen Lieder deiner Eltern wird Danger Dan nicht singen. Dafür hat er ganz viele neue mitgebracht, die jedoch stilistisch auch schon damals, in der Blütezeit der Liedermacher, entstehen hätten könnten. Auf der "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt"-Tour kannst du dich auf den Boden setzen, oder, falls deine Knie das nicht möchten, auf einen Stuhl. Du kannst mit deinen Freunden kuscheln und dabei zuhören, wie Danger Dan Klavier spielt, seine Liedchen singt und bestimmt die eine oder andere Geschichte aus seinem Leben erzählt. Vermutlich bringt er sogar wirklich ein paar Kerzen mit, er ist sich ja für nichts zu schade. Und vielleicht bringst du sogar deine Eltern mit, denn endlich hörst du mal Musik, die ihnen auch gefällt. In jedem Fall wirst du, wenn du sie nicht eh schon dabei hast, deinen Kindern später davon erzählen, wie du bei Kerzenschein am Boden mit deinen Freunden gekuschelt und zusammen Lieder gesungen hast und sie werden kurz von ihren Smartphones zu dir aufschauen und die Stirn runzeln. Das ist aber nicht so schlimm, man muss halt dabei gewesen sein, um es zu verstehen.

Sa 28

Mai

İÇ İÇE - Festival für neue anatolische Musik 2022

İÇ İÇE - Festival für neue anatolische Musik 2022

Einlass 13 Beginn 14

Am 28. Mai 2022 bringen wir wieder die hybriden Klänge Anatoliens in den Festsaal Kreuzberg von Berlin! Nach unserer Premiere in 2021 mit Adir Jan, Daughters and Sons of Gastarbeiters, Gaddafi Gals, Ínsanlar und vielen weiteren, verwandelt sich der Festsaal Kreuzberg am 28. Mai 2022 wieder zum Treffpunkt hybrider anatolischen Klängen für die zweite Ausgabe İÇ İÇE. İÇ İÇE, was im Türkischen so viel heißt wie „ineinander verschränkt“ oder „miteinander verwoben“, ist ein Festival für neue anatolische Musik. Das genreübergreifende Musik- und Kulturprogramm zeigt, dass Klänge und Worte laut über Grenzen hinweg hallen und somit zum kulturellen Zusammenwachsen unterschiedlicher Räume und Biographien beitragen. Schon immer galt die anatolische Region als Schmelztiegel für diverse kulturelle Strömungen und Musiktraditionen. Spätestens seit den 60er Jahren entfalten sich diese in unserer unmittelbaren Nachbarschaft neu und beeinflussen, vom Underground bis in die Popkultur, unseren Alltag und das Nachtleben. Wie Künstler*innen auf persönliche Weise kulturelle Fragmente ihrer Herkunft neu interpretieren und sich damit in den Gesellschaften, die sie beheimaten, Platz und Gehör verschaffen, verstehen wir als Kernelement dieses Kulturformats. Ausgehend davon steht İÇ İÇE für hybride Identitäten, die Akzeptanz von Mehrfachzugehörigkeiten und für das Leben in der postmigrantischen Gesellschaft. ✦✦✦ On 28 May 2022 we bring back the hybrid sounds of Anatolia with İÇ İÇE to Festsaal Kreuzberg of Berlin! After our premier in 2021 with Adir Jan, Daughters and Sons of Gastarbeiters, Gaddafi Gals, Ínsanlar, and many more, Festsaal Kreuzberg turns on the 28 May 2022 again into the meeting point of hybrid Anatolian sounds for the second edition İÇ İÇE. İÇ İÇE, which means "intertwined" or "interwoven" in Turkish, is a festival for new Anatolian music. The cross-genre music and cultural program demonstrates that sounds and words echo loudly across borders, contributing to the cultural merging of different spaces and biographies. The Anatolian region has always been considered a melting pot for diverse cultural currents and musical traditions. Since the 1960s at the latest, these have been unfolding anew in our immediate neighborhood and influencing our everyday life and nightlife, from the underground to pop culture. We understand how artists reinterpret cultural fragments of their origins in a personal way and thus create space and a voice for themselves in the societies that are home to them as a core element of this cultural format. Based on this, İÇ İÇE stands for hybrid identities, the acceptance of multiple affiliations, and for life in the post-migrant society. ### LINEUP ### ✦ Anthony Hüseyin ✦ Apsilon ✦ Booty Carrell ✦ Deniz Mahir Kartal - KafaNar ✦ DJ İpek ✦ Gül Umay ✦ Jacqueline Saki Aslan ✦ Kit Sebastian ✦ Ladies on Records ✦ Meg10 ✦ Ozan Ata Canani & Karaba ✦ Palmiyeler ✦ Prince Emrah ✦ Ruveyda ✦ Slimgirl Fat ✦ TootArd ### TICKETS ### Erhältlich unter: https://www.festsaal.shop/.../342-tickets-ic-ice-festival... -> oder im Shop von KOKA36. ### LOCATION ### Die Adresse des Festsaal Kreuzberg lautet: Am Flutgraben 2 - 12435 Berlin Wir empfehlen euch den Weg mit dem Rad, den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zurückzulegen. Vom Schlesischen Tor oder vom Treptower Park sind es nur einige hundert Meter bis zum Festsaal Kreuzberg. Falls ihr mit dem Auto zur Location kommt, könnt ihr einen Parkplatz in den umliegenden Seitenstraßen finden. Achtet jedoch auf vorhandene Parkuhren. ### MORE INFOS & NEWS ### ✦ Website

Startseite
✦ Instagram https://www.instagram.com/itschitsche ### CONTACT ### Allgemeine Anfragen: info@itsch-itsche.com Presse: presse@itsch-itsche.com ### MEDIA ### ✦ Missy Magazine ✦ COSMO ✦ Maviblau ✦ taz, die Tageszeitung ✦ THF Radio # Gefördert vom Musicboard Berlin & Hauptstadtkulturfonds # Weniger anzeigen

29

Mai

Shellac

Shellac

+ support: Irnini Mons

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Shellac, who also go by the title, “Shellac of North America” hail from Chicago, Illinois, USA, and maintain their place in the music world with their “minimalist rock”. The band formed almost by accident when Steve Albini and Todd Trainer came together, in an off the cuff collaboration. Bob Weston later joined them on bass, who was originally a part of Boston’s Volcano Suns. The sound that Shellac endorses is definitely that of an experimental one, looking at various time signatures and modulations, incorporating obscure sounds into their overall production. They steered clear of pop song structures, and made sure that there was a lot of space in their sound, hence the term minimalistic. They have earned a reputation with their signature sound being very much down to the band’s choice of gear, with Albini using vintage guitars, with a variety of effects pedals. He also uses a copper plectrum. When it comes to their recording, they are adamant that they will use analog equipment over digital. Even down to the artwork, they are meticulous about being different and quite original with their choices in the way that they present their work. They would make sure that all of their LPs were personalized to whoever bought them. If all of the above wasn’t enough, it was at the All Tomorrow’s Parties festival in Camber Sands that the band went on first, each morning; so all of the attendees would be up in time to see all of the ether acts perform. In December 2012, the band celebrated two decades of being a band inviting various bands to come and play at a huge event. The following year the band played a holiday edition of All Tomorrow’s Parties festival in England. They released their “Dude Incredible” album on September 16th 2014.

Mo 30

Mai

Alin Coen

Alin Coen

Bei Dir Tour

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie muss Alin Coen ihre für Frühjahr 2021 geplante „Bei dir“-Tour leider erneut verschieben. Alle geplanten Termine werden im Mai 2022 nachgeholt. Der neue Berlin-Termin der “Bei Dir”-Tour ist: 30.05.2022 Berlin, Festsaal Kreuzberg Bereits gekaufte Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit. *Die angegebene Endzeit entspricht dem derzeitigen Stand. Änderungen sind vorbehalten.

Fr 3

Juni

Technobrass

Technobrass

OPEN ACT: NAPALMA

Einlass: 21:00 Beginn: 22:00

"One of the 5 best Techno Brass band of the world. The energy of electronic music performed by an amazing brass band with an authorial repertoire full of textures, effects and drops, TechnoBrass mixes the sound of carioca brass bands with the pulse of electronic beats, creating an explosive hybrid atmosphere." Libération Journal, Alexis Bernier et Benoit Carretier.

Mi 08

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

Do 09

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

Fr 10

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

10.-11.

Juni

Tincon

TINCON BERLIN 2022

BEGINN: FR 9:00 SA 10:00

Vom 10.-11. Juni findet die TINCON als Festival für digitale Jugendkultur im Festsaal Kreuzberg statt. Eintritt frei für alle bis 25 Jahre, Infos und Anmeldung unter tincon.org.

So 12

Juni

International Music

International Music

"Ententraum" Tour 2022

Einlass 19 Beginn 20

Musikexpress, DIFFUS Magazin, Musikblog, ByteFM & dq agency präsentieren: International Music - "Ententraum" Tour 2022 Der Traum der Ente „Also pass auf: Ich war ein Mensch, der im Schlaf geträumt hat, dass er eine Ente ist!“, so beginnt ein Sketch von Karl Valentin, in dem sich der Protagonist drei Minuten lang darüber beschwert, aufgeweckt worden zu sein, bevor er im Traum als Ente einen Wurm fressen konnte... Willkommen in der fabelhaften Welt der Ente, willkommen zum zweiten International Music- Album mit dem fantastischen Titel „Ententraum“. Die Band hat ihr Album zwar nicht nach der alten Karl-Valentin-Nummer benannt, aber es ist doch ein schöner Zufall. Peter Rubel, Pedro Goncalves Crescenti und Joel Roters wurden in diesem mehr als einstündigen Psychedelic-Rock-Trip beim kollektiven Träumen glücklicherweise von niemandem gestört. Höchstens von Produzent Olaf O.P.A.L, aber der ist nach der Produktion des gefeierten Vorgängeralbums „Die besten Jahre“ und dem nicht weniger erfolgreichen Album „Nenn mich Musik“ ihrer Schwesterband The Düsseldorf Düsterboys längst ihr Haus- und Hofproduzent geworden. Er stört also überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil! „Wenn ich wüsste, was in dieser Kiste ist, küsste ich Dich, den Fürst von Metternich“, mit diesen Zeilen beginnt die Reise und schon befinden wir uns mittendrin im 17 Lieder starken Ententraum- Epos. Aber Moment mal, meinen die tatsächlich den europäischen Politiker?! Oder den nach ihm benannten Sekt aus dem Rheingau?! Dann wiederum würde auch die besungene Kiste wieder Sinn machen. Die Musik dieses Traums klingt jedenfalls so, als hätten die Beatles ihre Inspiration für das Weiße Album nicht nur in Indien, sondern auch bei einem schottischen Dudelsackvirtuosen gesucht. Aber kaum hat man seine Gedanken zum fraglichen Fürsten etwas geordnet, da taucht auch schon ein gewisser Herr Schmidt als „Gedankenzähler“ auf. Dieser merkwürdige, von Pedro Concalves-Crescenti gesprochene Charakter, tritt auf diesem Album immer mal wieder als eine Art manischer Philosoph in Erscheinung. Er ist es auch, der sich später auf der Platte für den „Traum der Ente“ verantwortlich zeigt. Auch wenn Peter Rubel ihm dabei immer wieder ins Wort fällt - und das nicht nur in diesem Song. Der Gedankenzähler jedenfalls scheint vor allem ein großer Geschichtenerzähler zu sein, voller versponnener und entzückender Ideen. Aber das wirklich Verrückte auf diesem Album: Alles in diesem surrealen Ententraum ergibt sofort Sinn, wenn die Band zum Chorgesang anstimmt. Der für International Music so typische Harmonie- Gesang, der immer so klingt, als singen The Byrds gerade zusammen mit Ian Curtis. Sixties- Pop und 80er Jahre Postpunk in einer vollkommen stimmigen Melange. Flowerpower in einer Welt aus Beton und Glasfaserkabeln. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob gerade die „Beauty of the bar“ oder ein „Wassermann“ besungen wird, ob wir uns mit ihnen auf die „Insel der Verlassenheit“ oder in die „Höhle der Vernunft“ begeben. Am treffendsten bringt es die Band selbst im Song „Misery“ auf den Punkt: „Die Sprache ist eklektisch. As you and me!“ Doch sobald der Chorgesang aufblüht, ist die Band über „All this misery“ komplett erhaben. Das Herz geht einem auf – und das ohne jeden Deutschrock-Pathos! Da wird sich zwischendrin lieber in bester S.Y.P.H.-Punk-Manier mit verzerrten Instrumenten gegenseitig angemacht und „Spiel Bass!“, geschrien, Oder es erklingt, wie im Song „Marmeladenglas“, ein Stoner-Rock-Riff, das sich im Laufe des Stücks zum monotonen Drone entwickelt, weil Drummer Joel Roters den Schlagzeug-Einsatz so schön lang herauszögert. Und wenn es schließlich in dem Song „Zucker“ heißt: „Falsche Leute angelacht / Zu viel nachgedacht / Weltraumschrott im Treppenhaus / und der Blues schaut aus seiner Wohnung / in seinem Samtpullover in dunkelblau / Hart aber fair, am Start und zwar sehr“, dann sind die Fehlfarben aus „Monarchie & Alltag“ tatsächlich nicht mehr weit. Vielleicht sind International Music so etwas wie eine hochmusikalische Punkband. Wobei sie unbedingt auch eine Krautrock-Band sind, hörbar große Verehrer von La Düsseldorf, sich aber immerzu dem Song verpflichtet fühlen. Ebenso unüberhörbar: Der Einfluss der brasilianischen Tropicalismo-Bewegung. Aber nun, so eine Ente ist ein außerordentliches Tier: Sie kann schwimmen, tauchen, gehen und fliegen! Genauso vielseitig bewegt sich diese Band auch zwischen den Musik-Genres. Sie macht eben immer auch das exakte Gegenteil von dem, was man ihr gerade nachsagen möchte. So wirkt ihr Ententraum am Ende wie ein Konzeptalbum, das einem die ganze Zeit über zu sagen scheint, dass es wohlmöglich nicht nur ein, sondern unendlich viele Konzepte gibt. Lauter lose Fäden in einem surrealen Tagtraum. Da kommen dem gebannt lauschenden Hörer, der gebannt lauschenden Hörerin, sofort The Doors und ihr Song „Light my fire“ in den Sinn. Diese Referenz ist nicht einmal weit hergeholt, denn International Music beeindrucken uns in diesen 64 Minuten vielfarbiger Träumereien mit hoher Intensität und packender Dramaturgie, wie es eben nur die ganz großen Bands können. Und wieder ist den drei Musikern aus Essen dabei eine große Liebeserklärung an die Formation Schlagzeug, Bass und Gitarre gelungen. „Der grüne Sarg und sein Pronom / wenn ich’s denke, weiß ich schon / Der Dschungel ist mein Zuhause / Ein grünes Band umarmt mich zart (...) weder weich, noch hart“, heißt es schließlich im vorletzten Stück. Musik und Poesie im hochinspirierenden Zusammenspiel von Mensch und Natur. Aber fassen wir lieber nochmal zusammen, bevor wir uns vor lauter Begeisterung am Ende noch überschlagen: Der „Ententraum“ ist ein humorvolles, sprachverliebtes, psychedelisches (Anti-) Konzeptalbum voller Hits für hochkomplizierte Zeiten. Ein Album, mit dem sich die Träumer Peter Rubel, Pedro Goncalves- Crescenti und Joel Roters wieder „raus aus'm Zoo“ und „rein ins Geschäft“ wagen. Karl Valentin hätte vermutlich große Freude an diesem Werk gehabt. Foto (c): Harriet Meyer

Mo 13

Juni

Poshlaya Molly

Poshlaya Molly

SAVE UKRAINE TOUR

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

"POSHLAYA MOLLY" ist eine ukrainische Musikband, die vom Musiker Kirill Timoschenko aus der Stadt Zmiev in der Region Charkiw gegründet wurde. Die Band ist einer der schillerndsten Vertreter des Synth-Punk in der Ukraine und verbindet Pop-Punk mit elektronischer Musik. "POSHLAYA MOLLY" erlangte 2017 große Popularität mit der Veröffentlichung ihres ersten Musikvideos, das 19 Millionen Aufrufe auf youtube erreichte. Am 13. Juni tritt die Band im Rahmen der europäischen Wohltätigkeitstour «SAVE UKRAINE TOUR» in Berlin auf.

Mi 15

Juni

KAYTRANADA

KAYTRANADA

EINLASS: 19:00 BEGINN: 20:00

Kaytranada, the Montreal-raised producer, arrived during the early 2010s with ear-perking remixes and an array of sounds that veered from J Dilla-inspired hip-hop beats to distinctly woozy house grooves. Numerous commissioned works and short-form solo releases led to his debut album, 99.9%—which went on to win the 2016 Polaris Music Prize and the 2017 Juno Award for Electronic Album of the Year. Since signing to major-label RCA, the Haitian-Canadian has released his sophomore album, Bubba. Kaytranada has worked with a wide array of artists including Anderson .Paak, Kendrick Lamar, Chance the Rapper, Robert Glasper, Lauren Faith, Mick Jenkins, GoldLink, Snoop Dogg, Freddie Gibbs, and Alicia Keys. His 2016 debut album, 99.9% features guest appearances from Phonte, Craig David, Vic Mensa, Little Dragon, and more. Bubba, his second album, was released the following December with Pharrell, Kali Uchis, and Masego among the contributors —and has won the young producer 2 Grammys at the 2021 Grammy Awards.

DO 16

Juni

KIKAGAKU MOYO

幾何学模様 KIKAGAKU MOYO

(Support: Mong Tong)

EINLASS: 20:00 BEGINN: 21:00

Kikagaku Moyo (Japanese for "geometric patterns") are a Tokyo-based psychedelic rock band whose sound incorporates elements of Krautrock, Indian ragas, and acid folk. They balance heavy, crushing jams with softer, more contemplative moments, recalling Japanese psych groups like Acid Mothers Temple and Ghost, as well as their predecessors such as Far East Family Band and the Flower Travellin' Band. The group was founded during the summer of 2012 by drummer/vocalist Go Kurosawa and guitarist/vocalist Tomo Katsurada. Joined by bassist Kotsuguy, guitarist Daoud Popal, sitarist Ryu Kurosawa, and guest vocalist/theremin player Angie Gotopo, the group recorded its self-titled debut in 2013. Initially self-released digitally, the album was given a vinyl release by Greek label Cosmic Eye later in the year, followed by an American release by Captcha Records in 2014. The group released two more albums in 2014 (Mammatus Clouds and Forest of Lost Children), and became darlings of the international psychedelic scene, with appearances at Austin Psych Fest and L.A. Psych Fest, in addition to successful tours of America, the U.K., and Europe. In 2015, the group shared split 7" singles with Moon Duo as well as Kinski and Acid Mothers Temple leader Makoto Kawabata. In 2016, the group's fourth album, House in the Tall Grass, was released by Japanese label Guruguru Brain.

Fr 17

Juni

Shut Up and Sign*Speak: HandStimmeHerz

Shut Up and Sign*Speak: HandStimmeHerz

Einlass 18:30

HandStimmeHerz ist das diesjährige Projekt von Shut Up and Sign*Speak unter der künstlerischen Leitung von Swantje Marks und Katinka Kraft. Shut Up and Sign*Speak bringt BIPOC, Taube*, FLINTA und queere Künstler*innen zusammen, um in mehreren Workshops vorwiegend autobiografische Performances zu entwickeln. Die Stücke handeln von Tauber Lebensrealität, Queer Joy, Erfahrungen von Rassismus, Toxischer Männlichkeit, Elternschaft und vielem mehr – eine Mischung aus Berührendem, Ernstem und Lustigem. Die Stücke werden am 17. und 18. Juni 2022 im Festsaal Kreuzberg präsentiert. Das Programm ist eine Mischung aus Gebärdensprach-Performance, Storytelling, Visual Vernacular, Spoken Word und neuen, kreativen Flirts zwischen Gebärden- und Lautsprache. Die Veranstaltung ist vorwiegend bilingual (DGS und Deutsch). Einige Performances werden in anderen Lautsprachen präsentiert. Alles wird in DGS (Deutsche Gebärdensprache) gezeigt. Auf der Bühne zu sehen sind u. A. Andy Bittner, Awa Faridah Ndiaye, Dana Cermane, Eyk Kaulisky, Gözde Teper, Jon Savkin, Kai Egener, Lena Peterke, Mazyar Rahmani, Meyad Ndaye, Silvia Gegenfurtner, Simone Lönne, Tâm* Trần, Tamo* Stern und Zara Polat. Shut Up and Sign*Speak zeichnet vor allem aus, dass das Projekt von Tauben und hörenden Menschen gemeinsam entwickelt und geleitet wird. In den 12 Jahren seit seiner Gründung hat sich der inhaltliche Schwerpunkt verlagert: Weg von der bloßen Gebärdensprach-Übersetzung von Bühnentexten hörender Künstler*innen, hin zur längerfristigen und gleichberechtigten Zusammenarbeit Tauber und hörender Menschen. Dieser Prozess wird zunehmend begleitet durch Sensibilisierungsarbeit, kulturellen Austausch und die Reflexion queerer Identität. “Was uns verbindet, sind Bewegung und Körper. Und die sind immer klüger als Worte.” sagte Mazyar Rahmani nach einem Workshop. Die Veranstaltungen am 17. und 18. Juni 2022 beginnen jeweils um 20 Uhr im Festsaal Kreuzberg (Am Flutgraben 2, 12435 Berlin). Einlass ist ab 18:30. Die Tickets können bei KoKa36 (ab 15€) und Eventim (ab 16€) erworben werden. Links zu beiden Vorverkaufsstellen finden sich auf unserer Homepage shutupandsignspeak.de. Menschen, die die Show sehen wollen und das Ticket nicht bezahlen können, schreiben bitte ein Email an shutupsignspeak@gmail.com. Der Veranstaltungsort ist zugänglich für Rollstuhlfahrer*innen. S-Bahnhof mit Aufzug: Treptower Park / Buslinien 165, 265, N60, N65: Heckmannufer Für weitere und andere Bedarfe bitte Email an shutupsignspeak+bedarf@gmail.com. Zukünftige Informationen sowie Videos in DGS auf shutupandsignspeak.de Kontakt: shutupsignspeak@gmail.com HandStimmeHerz wird aus dem IMPACT-Förderprogramm der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert. Taub ist eine positive Selbstbezeichnung nicht hörender Menschen, unabhängig davon ob sie taub, resthörig oder schwerhörig sind. Damit wird auch gezeigt, dass Taubheit nicht als Defizit angesehen wird. Es handelt sich hierbei um die Wiederaneignung eines Begriffes, der lange Zeit als abwertende Beschreibung verwendet wurde (reclaiming). Einige Mitglieder der Tauben Community verwenden inzwischen wieder das Wort ’Taub‘ für sich, weil es im Gegensatz zum Begriff ‚gehörlos‘ nicht schon im Wort selbst einen Mangel (‚-los‘) benennt. Der Begriff ‚taub‘ wird von vielen Hörenden noch als negativ besetzt wahrgenommen, da sie ihn mit umgangssprachlichen Abwertungen für nicht-hören verbinden. Die abwertende und diskriminierende Haltung gegenüber Tauben Menschen oder die Marginalisierung von Gebärdensprache wird Audismus genannt. Viele nicht hörende Menschen bezeichnen sich auch als gehörlos oder benutzen beide Begriffe. Um eine respektvolle Kommunikation zu ermöglichen, sollte immer erfragt werden, wie Taube Menschen genannt werden wollen und welche Kommunikationsmittel sie bevorzugen. Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Silvia Gegenfurtner entstanden. https://diversity-arts-culture.berlin/woerterbuch/taub

Sa 18

Juni

Shut Up and Sign*Speak: HandStimmeHerz

Shut Up and Sign*Speak: HandStimmeHerz

Einlass 18:30

HandStimmeHerz ist das diesjährige Projekt von Shut Up and Sign*Speak unter der künstlerischen Leitung von Swantje Marks und Katinka Kraft. Shut Up and Sign*Speak bringt BIPOC, Taube*, FLINTA und queere Künstler*innen zusammen, um in mehreren Workshops vorwiegend autobiografische Performances zu entwickeln. Die Stücke handeln von Tauber Lebensrealität, Queer Joy, Erfahrungen von Rassismus, Toxischer Männlichkeit, Elternschaft und vielem mehr – eine Mischung aus Berührendem, Ernstem und Lustigem. Die Stücke werden am 17. und 18. Juni 2022 im Festsaal Kreuzberg präsentiert. Das Programm ist eine Mischung aus Gebärdensprach-Performance, Storytelling, Visual Vernacular, Spoken Word und neuen, kreativen Flirts zwischen Gebärden- und Lautsprache. Die Veranstaltung ist vorwiegend bilingual (DGS und Deutsch). Einige Performances werden in anderen Lautsprachen präsentiert. Alles wird in DGS (Deutsche Gebärdensprache) gezeigt. Auf der Bühne zu sehen sind u. A. Andy Bittner, Awa Faridah Ndiaye, Dana Cermane, Eyk Kaulisky, Gözde Teper, Jon Savkin, Kai Egener, Lena Peterke, Mazyar Rahmani, Meyad Ndaye, Silvia Gegenfurtner, Simone Lönne, Tâm* Trần, Tamo* Stern und Zara Polat. Shut Up and Sign*Speak zeichnet vor allem aus, dass das Projekt von Tauben und hörenden Menschen gemeinsam entwickelt und geleitet wird. In den 12 Jahren seit seiner Gründung hat sich der inhaltliche Schwerpunkt verlagert: Weg von der bloßen Gebärdensprach-Übersetzung von Bühnentexten hörender Künstler*innen, hin zur längerfristigen und gleichberechtigten Zusammenarbeit Tauber und hörender Menschen. Dieser Prozess wird zunehmend begleitet durch Sensibilisierungsarbeit, kulturellen Austausch und die Reflexion queerer Identität. “Was uns verbindet, sind Bewegung und Körper. Und die sind immer klüger als Worte.” sagte Mazyar Rahmani nach einem Workshop. Die Veranstaltungen am 17. und 18. Juni 2022 beginnen jeweils um 20 Uhr im Festsaal Kreuzberg (Am Flutgraben 2, 12435 Berlin). Einlass ist ab 18:30. Die Tickets können bei KoKa36 (ab 15€) und Eventim (ab 16€) erworben werden. Links zu beiden Vorverkaufsstellen finden sich auf unserer Homepage shutupandsignspeak.de. Menschen, die die Show sehen wollen und das Ticket nicht bezahlen können, schreiben bitte ein Email an shutupsignspeak@gmail.com. Der Veranstaltungsort ist zugänglich für Rollstuhlfahrer*innen. S-Bahnhof mit Aufzug: Treptower Park / Buslinien 165, 265, N60, N65: Heckmannufer Für weitere und andere Bedarfe bitte Email an shutupsignspeak+bedarf@gmail.com. Zukünftige Informationen sowie Videos in DGS auf shutupandsignspeak.de Kontakt: shutupsignspeak@gmail.com HandStimmeHerz wird aus dem IMPACT-Förderprogramm der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert. *Bitte lesen Sie den Text zum Begriff „Taub“ auf der nächsten Seite. Taub ist eine positive Selbstbezeichnung nicht hörender Menschen, unabhängig davon ob sie taub, resthörig oder schwerhörig sind. Damit wird auch gezeigt, dass Taubheit nicht als Defizit angesehen wird. Es handelt sich hierbei um die Wiederaneignung eines Begriffes, der lange Zeit als abwertende Beschreibung verwendet wurde (reclaiming). Einige Mitglieder der Tauben Community verwenden inzwischen wieder das Wort ’Taub‘ für sich, weil es im Gegensatz zum Begriff ‚gehörlos‘ nicht schon im Wort selbst einen Mangel (‚-los‘) benennt. Der Begriff ‚taub‘ wird von vielen Hörenden noch als negativ besetzt wahrgenommen, da sie ihn mit umgangssprachlichen Abwertungen für nicht-hören verbinden. Die abwertende und diskriminierende Haltung gegenüber Tauben Menschen oder die Marginalisierung von Gebärdensprache wird Audismus genannt. Viele nicht hörende Menschen bezeichnen sich auch als gehörlos oder benutzen beide Begriffe. Um eine respektvolle Kommunikation zu ermöglichen, sollte immer erfragt werden, wie Taube Menschen genannt werden wollen und welche Kommunikationsmittel sie bevorzugen. Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Silvia Gegenfurtner entstanden. https://diversity-arts-culture.berlin/woerterbuch/taub

SA 25

Juni

Festa Junina

Festa Junina

Arraiá da BOSSA

DOORS: 13:00

Anarriê Berlin! One of the biggest popular festivals of Brazil is coming once more to Berlin in a day full of attractions and the biggest Brazilian food market in Germany. Kids friendly until 10pm. Pets friendly. Line Up: Rincon Sapiência Vhoor Baque Forte Berlin (Rhythms from Northeast Brazil) Forrobodó do Zé Fuxico More to be announced.

So 26

Juni

Rocko Schamoni Lesung

Rocko Schamoni Lesung

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Rocko Schamoni wurde in Schleswig Holstein geboren, arbeitet für Theater, Film und Fernsehen, tourt regelmäßig durch die Republik und besitzt eine eingeschworene Fangemeinde als Musiker, Autor, Humorist, Schauspieler und so weiter. 1988 erschien seine erste LP »Vision«. Es folgte ein Plattenvertrag bei einer großen Firma und diverse weitere Tonträger-Veröffentlichungen. 1989 gründeten Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun und Kaiser Walter im Hamburger Schanzenviertel den »Pudel Klub«. Nach seinem Roman-Debüt »Risiko des Ruhms« folgte 2004 sein langanhaltender Bestseller »Dorfpunks«, der auch auf die Bühne gebracht und 2009 in die Kinos kam, sowie »Sternstunden der Bedeutungslosigkeit«, »Tag der geschlossenen Tür« und »Fünf Löcher im Himmel«. Mit Jacques Palminger und Heinz Strunk hat Rocko Schamoni mehrere Studio-Braun-Theaterstücke inszeniert, unter anderem »Dorfpunks«, »Fleisch ist mein Gemüse«, »Matthias Rust«, »Fahr zur Hölle Ingo Sachs«, »Fraktus« und zuletzt »Der Goldene Handschuh«. Im November 2012 kam der Studio-Braun-Film »Fraktus« in die Kinos. Mit Helge Schneider drehte er 2012 den Film »00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse« in Mülheim und Umgebung. Im Mai 2015 erschien das Album »Rocko Schamoni & l'orchestre Mirage: Die Vergessenen«, 2019 der Roman »Große Freiheit« und »Musik für Jugendliche«, das erste Studioalbum seit 12 Jahren! Am 23.08.21 erschien der neue Roman »Der Jaeger und sein Meister« bei hanserblau.

Mi 29

Juni

Judiths Krise

Singen gegen Grenzen

Judiths Krise, Esels Alptraum & Transophonix S

Einlass 18:30 Beginn 19:30

Solikonzert für und mit Balkanbrücke und Wir Packens an! Bestuhlte Veranstaltung. Karten gibts ab dem 20. Mai gegen Spende für Balkanbrücke und Wir packen´s an bei 0H21 (Oranienstr. 21) https://www.judiths-krise.de https://balkanbruecke.org.de https://wir-packens-an.info.de

Bohemian Strawberry, amSTARt & jungle.world präsentieren

Mi 29

Juni

ICH BRAUCHE EINE GENIE #17 - Popkultur, Feminismus, Herstory & so

ICH BRAUCHE EINE GENIE #17 - Popkultur, Feminismus, Herstory & so

5 JAHRE „ICH BRAUCHE EINE GENIE“ - Auf den Tag genau!

Einlass 19 Beginn 20

Adresse: BIERGARTEN – Festsaal Kreuzberg | TBA | Vvk TBA Ak 10,00€ | gefördert von der MUSICBOARD BERLIN GmbH Konzerte:: Ducks on Drugs: Electro-Punk-Pop auf Ducks on Drugs neuer Platte "Junkietown" wird eine Amour Fou als Außenseitergeschichte erzählt. Zustra : Indie-Art Pop. cinematisch, albtraum- und märchenhaft epischer, transzendenter Avant-Pop, der keine Scheu vor den ganz großen Fragen hat. The Doctorella: New-Wave Rock Chansons mit glitterschmetter Textflow die Gastgeberinnen Kersty und Sandra Grether kombinieren glitterschmetter Textflow mitnew wavigen Rock - Chansons. Bei Genie#17 spielen sie erstmals auch Songs vom kommenden Album. Lesung: Sibel Schick und Juliane Streich: „These Girls, too“ Streifzüge durch die feministische Musikgeschichte, Ventil Verlag,6/2022. Moderation: Kersty & Sandra Grether. Pressetext: Vor genau 5 Jahren, am 29. Juni 2017, fand die erste Edition von „Ich Brauche Eine Genie – Popkultur, Feminismus, Spaß & so“ statt. Eine Veranstaltungsreihe wie ein holpriges Versprechen, das hoheitsvoll eingehalten wurde. Die erste Veranstaltung wurde von einem Jahrhundertstarkregen überflutet und war trotzdem gut besucht, der sprichwörtlich Dylan`sche Hard Rain, der da fiel, hat die Reihe aber vielleicht auch einfach nochmal getauft. Denn schon nach der ersten Veranstaltung ( w/ Chefboss, Jolly Goods, Margarete Stokowski, The Brides, The Doctorella, Zuckerklub) war sie Kult. Und wer hätte gedacht, dass Publikum und Medien den Sinn der Sache so gut verstehen und so euphorisch mitgehen. So schrieb zum Beispiel die TAZ gleich zu Beginn: „Die Veranstaltungsreihe „Ich brauche eine Genie“ (erfunden und kuratiert von Sandra Grether und Kersty Grether: The-Doctorella-Musikerinnen, Autorinnen und Vordenkerinnen des hiesigen Pop-Feminismus) betont das Können von Musikerinnen. Denn das Genietum ist immer noch gendercodiert. Zumindest Wikipedia zufolge gibt es nur männliche Universalgenies“. Wir sind ein bisschen stolz, dass wir ein ums andere Mal beweisen konnten, wie viele weibliche*, edgy Genies es hierzulande in der Musikwelt gibt. Und jetzt ist es ja auch mal langsam selbstverständlich geworden! There is a riot going on. Es gibt mehr gute Alben von Musikerinnen denn je zuvor. Nach „EINE GENIE“- Songbook (mikrotext, 2021), „EINE GENIE“ - Film und etlichen Corona-Web-Editionen geht es endlich wieder auf die echte Bühne: Yeah! Und damit sich alle wohlfühlen wurde diese nach DRAUßEN, in den hübschen Biergarten des Festsaal Kreuzberg verlegt. Die Hamburger Band DUCKS ON DRUGS hat gerade ihre neue EP „Junkietown“ (Audiolith) veröffentlicht. Mit so unsterblichen Zeilen wie „Ich wette, du siehst süß aus wenn du tanzt, weil du dich nicht zusammen reißen kannst.“ Klar, wie die Leute beim Tanzen aussehen haben wir alle in den letzten zwei Jahren Pandemie ja schon völlig vergessen 🙂 DUCKS ON DRUGS, das sind Daniela Reis und Ente Schulz. Mit derbem Humor wird in ihren Songs eine Amour Fou als Außenseitergeschichte erzählt. Musikalisch zwischen Elektronik, Synthies, Gitarren, Schlagzeug vom Band und Pop. Daniela war eine Hälfte des Duos SCHNIPO SCHRANKE. Sie veröffentlichten,bis zu ihrer Auflösung 2019, zwei Alben, die den Schmutz und den Schmerz der Zeit herrlich abgefuckt in euphorisierende Hymnen packte und beide in den deutschen Charts landeten. Auch ZUSTRA macht Musik gegen den Knacks. Und ist eine, die ihren verstanden hat. Damit will sie die Welt weicher machen. Nach international vielbeachteten Singles erschien im Frühjahr ihr Debütalbum „The Dream Of Reason“ bei Motor Music: epischer, transzendenter Avant-Pop, der keine Scheu vor den ganz großen Fragen hat. Das hat auch mit ihrer Biographie zu tun: Als Kind floh ARIANA ZUSTRA vor dem Krieg in ihrer Heimatstadt Dubrovnik. Brüche sind ein Grundmotiv von ZUSTRA, genauer gesagt: deren Überwindung! Die Songwriterin, Sängerin und Produzentin fomuliert die Herstory der gegenwärtigen Musikwelt aber nicht nur als Musikerin mit, sondern auch als Musikjournalistin! Was uns zu den Lesungen des Abends bringt: Die Herausgeberin JULIANE STREICH liest, gemeinsam mit der Autorin SIBEL SCHICK, aus ihrer im Juni erscheinenden Fortsetzung der THESE GIRLS-Anthologie: THESE GIRLS, too (Ventil Verlag). „Ein solches Buch war längst überfällig« jubelte die Presse vor zwei Jahren als mit These Girls – Einträge in die feministische Musikgeschichte der unterhaltsame Reader über female* Artists - vom Klassiker bis zum Außenseitertipp - erschien. Und so erscheint mit THESE GIRLS, TOO im Juni 2022 der Folgeband nach, der Lücken füllt, übersehene Musikerinnen ins Rampenlicht rückt und Neues zu bekannten Künstlerinnen erzählt. Wieder wird über den persönlichen Blick von fast 100 Autor:innen die Vielfalt einer feministischen Musikgeschichte aufbereitet! SIBEL SCHICK liest ihren Text über die türkische Rock-Sängerin ÖZLEM TEKIN. Sie ist freie Autorin und Journalistin, Kolumnistin, Podcasterin, Speakerin und Social-Media-Redakteurin. Thematisch beschäftigt sie sich mit Feminismus, Rassismuskritik und Türkeipolitik. Ihre Texte erschienen bisher u.a. bei der taz, Missy Magazine und nd. Ihr Buch »Hallo, hört ich jemand=« erschien 2020 bei Edition Assemblage. Ihr Leseheft »Deutschland schaff‘ ich ab. Ein Kartoffelgericht« veröffentlichte sie 2019 bei Sukultur. sibel schick | Autorin, Journalistin, Speakerin. JULIANE STREICH leitete zehn Jahre lang die Musikredaktion des Leipziger Stadtmagazins »kreuzer« (angeblich das beste Deutschlands), arbeitet bei MDR Kultur in der Onlineredaktion und schreibt als freie Autorin über Musik, Kultur und Gesellschaft. 2019 erschien die von ihr herausgegebene erste Anthologie aus der Buch-Reihe„These Girls“. ventil verlag - These Girls, too (ventil-verlag.de)

Abgesagt

Do 2

Juli

Tarrus Riley

Tarrus Riley

feat. Dean Fraser & Black Soil Band

Abgesagt

Tarrus Riley gilt als eines der größten Gesangstalente Jamaikas. Der Sohn des ehemaligen Uniques-Sängers Jimmy Riley gehört inzwischen zu den größten Reggae Stars der neuen Generation. Seinen Durchbruch feierte er mit seinen Alben „Parables“ und „Contagious“, welche ihm nicht nur internationales Renommee, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen einbrachten. Bei den Reggae Academy Awards holte er gleich mehrere davon, u.a. in der Kategorie “Bester Sänger” und für seine Hit Single “She’s Royal” bekam er Awards in den Kategorien “beliebtester Song” & “bester Reggae Song”. An diesem Erfolg ist sicherlich auch die großartige Band des legendären Saxophonisten Dean Fraser beteiligt, der einen Großteil seiner Veröffentlichungen produziert und ihm auch dieses Mal wieder als Musiker und Bandleader zur Seite steht. Dieses Konzert Highlight sollte sich wirklich kein Reggae Fan entgehen lassen.

FR 8

Juli

Osees Special

A very special Day and Night with:

OSees King Khan & The Shrines Lassie And many more

Einlass: 16:00 Beginn: 17:00

Mark the 8th of July 2022 in your calendars! Because West-coast garage-punk legends Osees (fka Thee Oh Sees, Oh Sees) are coming back to Berlin after their sold out Festsaal Kreuzberg show in november 2021. Paul Quattrone joins Dan Rincon to form a phalanx of interlocking double drums, alternately propelling and fleet footing shifting ground to pinion Dwyer’s cliff-face guitars to the boogie. Tim Hellman keeps it swinging like a battle-axe to the eyebrows. Less “Thee”, but more of everything else. Osees are joined by the psychedelic soul cult musical phenomenon King Khan & The Shrines, known to put on a spectacle of a stage show, and Leipzig’s favorite post-punk outfit Lassie (yes like the Dawg). https://www.facebook.com/events/530429518146226

8

Juli

Erobique's Sommerfest

Erobique's Sommerfest

Open Air auf der Freilichtbühne Weißensee

17:00-22:00

Freilichtbühne Weißensee

2 Tage Erobique Open Air auf der Freilichtbühne Weißensee! ***Verschoben auf 2022*** Vorher im See schwimmen gehen, danach zum Erosound der Liebe tanzen. Sonne ist bestellt und wird zur Not dann abgeholt. Carsten ›Erobique‹ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: »Erobique ist in der Stadt«, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen. Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die »lebende Discokugel« (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar, seine Hits (›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹, ›Überdosis Freude‹) wollen live und in Farbe genossen werden. Lassen Sie es sich nicht entgehen, wenn Erobique gemäß dem Motto ›Grace Under Pressure‹ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen! (c) Foto: Yvonne Schmedemann

9

juli

Blues Pills

Blues Pills

Support: The Picturebooks

Einlass 19 Uhr Beginn 20 Uhr

Blues Pills im Sommer2022 für zwei Konzerte in Deutschland Vor nunmehr zehn Jahren haben Blues Pills die Formel für mitreißende Rock-Musik gefunden: Der Verweis auf die Vorbilder der späten 60er und frühen 70er, die wirbelnde Mischung aus Blues und Rock’n’Roll, eine Stimme, die nahtlos zwischen Soul-Gefühl und Rock-Röhre wechselt, brachial gute Riffs, instrumentale Virtuosität und natürlich viel Kraft. Der Erfolg gab dem schwedisch-amerikanischen Quartett recht. Der Geheimtipp, der sich anfangs in schummerigen Kaschemmen die Finger wund spielte, fand sich plötzlich auf den Bühnen aller großen Festivals von Wacken bis Roskilde wieder. Deep Purple nahm sie als Support mit auf Tour. Die erste Platte stieg auf Platz vier der Charts, die zweite „Lady In Gold“ sogar auf die eins. Doch dann gab der Songwriter und Gitarrenheld Dorian Sorriaux bekannt, dass er die Band in aller Freundschaft verlasse, um etwas Neues zu wagen: „Ich bin sehr stolz auf die Alben mit Blues Pills, aber auch etwas müde von Rock-Riffs.“ Blues Pills mussten sich neu orientieren. Bassist Zack Anderson schnallte sich die Gitarre um, Kristoffer Schander übernahm seine Position und die Arbeit am neuen Album „Holy Moly“, das im vergangenen Jahr erschien, begann. Auf demAlbumhaben sich Blues Pills neu erfunden. Die Band ist vielseitiger geworden. Anderson schraubt die Riffs noch stärker in die Songs, verzichtet eher mal auf ein Solo und lässt die anderen arbeiten. Elin Larssons Stimme hat sich ebenfalls entwickelt und verfügt nun über eine riesige Bandbreite. Soul, Gospel, leises Kratzen und lautes Röhren, klarer Gesang und Seufzer in den höchsten Tönen erweitern die Ausdrucksmöglichkeiten in alle Richtungen. Die Rhythmusgruppe ist noch prägnanter und präziser geworden. Blues Pills sind als Band aneinandergewachsen und noch besser als vorher. Im Sommer kommen sie auf Festival-Tour nach Europa, spielen unter anderem auch auf den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside und geben zwei exklusive Clubkonzerte inKöln und Berlin.Präsentiert werdendie Konzerte von event. und kulturnews. 09.07.2022 Berlin -Festsaal KreuzbergTickets für die Konzerte gibt es ab Dienstag, den 15.März, 11Uhr exklusiv via eventim. Ab Freitag, den 18. März, 10Uhr gibt es die Tickets ab30Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 -853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkmax. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.comund eventim.de.

Mo 11

Juli

Highly Suspect

Highly Suspect

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Uhr

TBA

Mi 13

Juli

Klaus Beyer & Friends

Klaus Beyer

Wenn Ich 70 Bin

Einlass 18:30 Beginn 19:30

Gastmusiker: Brosolo | Marc Ottiker | Anton & Gina d'Orio | Doc Schoko | Frieder Butzmann | und andere Gäste, wie MattGrau | Herman Herrmann & Ole Wulfers sowie das Oberkreuzberger Nasenflöten Orchester, Moderiert von: Jörg Buttgereit. „Warum übersetzen Sie den Beatles Song When I'm 64 mit Wenn ich 70 bin so falsch“, wurde Klaus Beyer von einem Journalisten im Interview gefragt. „Na, es muß sich doch reimen. Vierundsechzig hat 4 Silben und ich brauche drei“ antwortete der ehemalige Kerzenwachszieher, der sich seit Mitte der 1980er Jahr einen Namen als Deutscher Beatle gemacht hat. Sein Manager und Filmregeisseur Frank Behnke drehte zusammen mit Georg Maas den Dokumentarfilm „Das andere Universum des Klaus Beyer“, denn die Welt des Fabrikarbeiters, der nach der Arbeit die Gardinen zuzog und sich zu den selbst hergestellten deutschen Beatlesongs auf Super 8 filmte, erstreckte sich über zwei U-Bahn Stationen in seiner Berliner Heimat Kreuzberg. Unfreiwillig wurde der König der Wohnzimmermusik und Beatlesheimwerker zur Ikone der Künstlerszene Kreuzbergs – ein genialer Dilletant im wahrsten Sinne der Beschreibung, schließlich wurde Künstler Wolfgang Müller bereits 1985 auf ihn aufmerksam. Filmregisseur Georg Maas drehte dann einen charmanten 16mm Kurzfilm mit dem schüchternden Klaus Beyer in der Hauptrolle „Die Sonne kommt“ - Beyer's Übersetzung von George Harrisons Beatlestitel „Here Comes The Sun“. In den 1990er und Nullerjahren dann, trat er hundertfach auf deutschsprachigen Kleinkunstbühnen auf, auch in der Schweiz, Belgien und Holland auf, wurde sehr häufig von TV Sendern portraitiert incl. eines Live Auftritts bei Götz Alsmann und realisierte seinen Traum: Er veröffentlichte alle Beatles LPs auf seinem kleinen DIY Label Amsel Records in deutsch, Titel für Titel. Da er keine musikalische Ausbildung hatte, schnitt er in seiner cut-up Methode die Instrumentalpassagen der Original Beatles Songs zusammen, was zu einem holprigem Playback mit den weltweit bekannten Melodien führte. Jörg Buttgereit, der mit Frank Behnke in den 1990ern die ersten Super 8 Filme Beyers auf VHS veröffentlichte, sagte, er habe die Beatles erst durch Klaus Beyer kennengelernt. 1999 war Klaus Beyer in der Berliner Volksbühne bei dem ersten Live Auftritt Daniel Johnstons in Deutschland die Vorband, wurde vom Theatermann Christoph Schlingensief nicht aus den Augen gelassen und spielte fortan bis 2010 in dessen Ensemble. Im Film, auf der Bühne, in der Oper. In Afrika, Brasilien, Island. Das „Zwei U-Bahnstation-Universum“ hatte sich mächtig erweitert. Dort spielte er an den Seiten von Robert Stadlober, Irm Herrmann und Patti Smith. 2019 eröffnete Klaus Beyer das „Sonic Protest Festival“ in Paris, ein internationales Treffen von Art brut Künstlern im Bereiche der Musik. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen das Grab eines wichtigen Künstlers zu besuchen: Fernandel! Im Pandemiejahr 2020 hatte er das musikalische Hörspiel „Schicksal der Liebe“ veröffentlicht und zusammen mit Brosolo und Frank Behnke einen Daniel Johnston Song live präsentiert: in deutsch! Nun, im siebzigsten Jahr seines Lebens ist eine Vinyl Schallplatte bei seinem Freund John Cafiero in New York City geplant (Misfits Rec.) mit vielen Beyer Liedern und dem Pippi Langstrumpf Song, auf dem er von der Punkband Osaka Popstar begleitet wird. Happy Birthday!

FR 15

Juli

ALCEU VALENÇA

ALCEU VALENÇA

Einlass: 20:00 Beginn: 21:30

BOSSA FM presents: Alceu Valença for the first time in Berlin and Dublin! In the repertoire, hits spanning generations: “Anunciação”, “Belle de Jour”, “Tropicana”, “Coração Bobo”, “Como Dois Animais”, “Girassol”, “Táxi Lunar”, among other hits by Alceu. The show also features themes by Luiz Gonzaga (“Pagode Russo”, “Baião”, “Vem Morena”) and Jackson do Pandeiro (“O Canto da Ema”). With a 48-year career, Alceu participated in the Montreux festival six times (between 1982 and 2008), three times in Rock in Rio (1985, 1991 and 2017, the latter with O Grande Encontro), in addition to having sung on stages of England, France, Germany, Holland, Italy, Spain, Portugal, Argentina. In 2019, Alceu toured the USA and Canada, highlighting the Summer Stage, in NYC. “The essence of my music is absolutely Brazilian, from the Northeast. My identity comes from forró, frevo, baião, xote, embolada. And it is exactly these genres that I will present on the various stages of the tour ”- anticipates the artist.

Mi 20

Juli

Alexander Scheer | Andreas Dresen & Band (neuer Termin)

Alexander Scheer | Andreas Dresen & Band

Neuer Termin

TBA

+++Die Show wird vom 10.02.22 auf den 20.07.22 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.+++ „GUNDERMANN“, die Regiearbeit von Andreas Dresen wurde zum Arthouse-Hit des Jahres 2018 und mit 6 LOLAs, dem Deutschen Filmpreis, dekoriert. Ein Film, der von den Medien durchgängig bejubelt wurde, zuerst aber einer, welcher tief berührt, mit einem Soundtrack, der unter die Haut geht. Als Hauptdarsteller wurde Alexander Scheer dafür mit den Bayrischen Filmpreis 2019 und der LOLA ausgezeichnet. Als ein selbst umtriebiger Sänger und Musiker erhielt er für die Filmsongs den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und, ganz nebenbei, einen Platz unter den Top 20 der Deutschen Albumcharts. Scheer, der schon als Keith Richards in „Das wilde Leben“ faszinierte und aktuell als David Bowie am Schauspielhaus Hamburg begeistert, saugt sich tief in den Kosmos und die Songs von Gerhard Gundermann ein. Er lotet sie aus, entfaltet eine fast magische Intensität „mit allem, was er hat“ und gibt sie geballt zurück. Zur Filmpremiere gab es einige umjubelte Konzerte, teilweise vor tausenden Zuschauern, der eigens dafür gegründeten Band um Alexander Scheer & Andreas Dresen. 2019 folgte die „Zweitbester Sommer – Tour“, die die Band gemeinsam mit einem rasant wachsenden Publikumszuspruch ziemlich oft zu einem Konzertereignis machte. Noch ein Grund mehr, dort nicht stehen zu bleiben, sondern weiter (auf Tour) zu gehen.

Mi 27

Juli

The Kings of Dubrock

The Kings of Dubrock

Open-Air

Einlass: 18:00 Beginn: 20:00

https://www.koka36.de/the-kings-of-dubrock-open-air_ticket_144347.html. Jacques Palminger ist ein nicht mehr ganz junger Mann mit einem überaus gepflegten Moustache. Er trägt Anzug und Krawatte und natürlich auch schicke Schuhe, Palminger ist alte Schule, er weiß, was sich gehört. Man könnte ihn sich auch wunderbar als Literaten vorstellen, vielleicht noch mit einer Pfeife im Mundwinkel und einer alten Olympia-Schreibmaschine, in die er Sätze tippt wie „Es ist schön, wenn der Schmerz nicht nachlässt.“ Aber anders als Rocko Schamoni und Heinz Strunck, mit denen er vor etwas mehr als zehn Jahren Studio Braun und dessen „psychedelischen Humor“ (Palminger) erfand, hat er noch keinen Bestseller geschrieben. Palminger macht weiter in der Nische, zur Zeit bespielt er sie mit Dub-Musik und deutschen Texten, die genauso bezaubernd wie dem Wahnsinn nah sind. Dazu muss man wissen, dass Palminger nicht singen kann. Er versucht es deshalb auch nur manchmal, den größten Teil überlässt er Rica Blunck, die eine ausnehmend schöne Stimme hat und sie auch gerne, wie es sich für Dub gehört, mit dickem Hall belegt. Viktor Marek, ein elektronischer Freigeist vor dem Herrn, wirft im Studio des Frankfurter Mousonturms die Beats live ein, und es ist kaum zu glauben, wie viel Spaß diese kleine Musik machen kann. Dada-Dub sagen manche zu diesem eigensinnigen Hybriden, den die drei erfinden, aber man sollte die Musik nicht zu leicht nehmen. Sie ist bei aller Lust am Unfertigen, Unpolierten, doch grandios gedacht, die Bässe brummen, das Echo vergrößert den Beat wie zu allerbesten Dub-Zeiten. Und darüber hat Palminger die Kraft, nicht nur virtuos mit Worten zu jonglieren und einerseits Henry Maske zu dissen, andererseits Luigi Colani zu feiern, sondern auch ganz selbstverständlich in den Abgrund zu blicken. In einem seiner schönsten Lieder, einer wahrhaft großen Ballade, besingt er die deutsche Frau, allerdings aus der Sicht eines Pferdes: „Deutsche Frau / du hast zwei Beine / du gehst damit / zu oft zu weit / du gehst damit über Grenzen / Deutsche Frau / du hast Haare / Sie wachsen dir aus deinem Kopf / Sie wachsen mir hinein in mein Leben / Ich sehe die Welt blond und braun / Deutsche Frau / du hasst Araber / du schlägst mit einer Peitsche auf sie ein.“ Das Lachen verstummt da bald, Palminger hat uns so locker im Griff, dass wir es kaum merken. Es muss ja einen Grund geben, wieso man ihn einen der größten Performance-Pop-Artisten nennt, die es auf unserem Planeten gibt. Oder, wie Rocko Schamoni einmal sagte: „Spackigkeit ist der Schmutz, der glänzt.“ Quelle: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/feuilleton/2550204_Kings-of-Dub-in-Frankfurt-Nehmen-Sie-diese-Musik-nicht-leicht.html

SO 7

August

PSICOTRÓPICOS FESTIVAL

PSICOTRÓPICOS FESTIVAL

The power house of the new Brazilian music in Berlin is finally back!

DOORS: 16:00

Linup: LETRUX LUEDJI LUNA OS AMANTES JALOO (DJ SET) NÔMADE ORQUESTRA LUCAS ESTRELA & STROBO

Do 18

August

Natiruts

Natiruts

The legendary Brazilian reggae band, Natiruts, returns to Europe in 2022.

Einlass: 19:30 Beginn: 20:30

Founded in 1996, the band have released nine albums, three DVD’s and performed the world stage headlining music festivals and selling out shows across South America, Spain, France, Germany, Portugal, Cape Verde, Australia and New Zealand. In the year that celebrated its 25-year birthday, the band released “Good Vibration – Vol 1” on May 28 of 2021. The album was mixed by Tony Maserati (who worked with Beyoncé and Ariana Grande), mastered by Felipe Tichauer and featuring special guests such as: Carlinhos Brown, Iza, Melim, Macaco, Ziggy Marley, Debi Nova, Pedro Capó, and Planta e Raiz. With over a billion video views and 2 Latin Grammy nominations, the biggest Brazilian reggae band will release in 2022 the Vol.2 of “Good Vibration”and a documentary with the group’s entire Latin trajectory. All in good time, with no rush, following the sweet and smooth rhythm of reggae, which is how Natiruts has tread its successful path since the very start. Doors open at 19h30. Show starts at 20h30.

So 28

August

Japanmarkt

Japanmarkt

12:00-20:00

BERLIN meets JAPAN! Der Japanmarkt Berlin ist ein bunter Kultur- und Designmarkt mit japanischem Flair! Japanese Culture & Design & Arts & Food & Drinks

Sa. 03

September

Viko63 & Penglord - Bootleg Tour 2022

Viko63 & Penglord

Bootleg Tour 2022 -> SOLD OUT!

Einlass 19 Beginn 20

Sold Out! Aufgrund der Verschiebung sind alle Tickets vom 20.04.22 am 03.09.22 gültig. Der Bomber der Herzen präsentiert: Viko63 & Penglord Bootleg Tour 2022 03.09.22 Berlin, Festsaal Kreuzberg Einlass: 19 Uhr • Beginn: 20 Uhr

So 4

September

Viko63 & Penglord – bootleg tour 2022

Viko63 & Penglord

bootleg tour 202

Einlass 19 Beginn 20

Der Bomber der Herzen präsentiert: Viko63 & Penglord Bootleg Tour 2022 04.09.22 Berlin, Festsaal Kreuzberg Einlass: 19 Uhr • Beginn: 20 Uhr

Do 8

September

Vicefest goes International

Vicefest goes international

Berlin-edition

ViceFest will take place in four cities this year. The annual festival, which is organised and curated by Dutch band The Vices, will expand from its homebase of the Netherlands and make visits to Belgium, Germany and the United Kingdom this September. On the back of an incredibly successful 2021 edition (featuring Bad Nerves and 4B2M among others), The Vices have decided to take their wild party on the road. The annual Groningen edition will return on 17 September, with additional dates now confirmed in Berlin (8 September), London (23 September) and Antwerp (28 September). Speaking of the ambitious expansion, Vices frontman Floris van Luijtelaar says: “It’s always been a dream to have our own festival where we have full control over what happens and who plays. It’s our own little universe and I think it’s fantastic that we can now make it international!” Each individual edition of ViceFest will feature a diverse line-up, ranging from garage rock and indie to post-punk, pop and avant garde dance music. There will also be room for a festival market, with other attractions set to be announced in due course. Starting next Monday (11 April), the separate line-ups will be unveiled one week at a time. See below for all the dates and details. Ticket sales will commence in the week that each city’s line-up is unveiled. VICEFEST 2022 08.09.22 - Festsaal Kreuzberg, Berlin (DE) 17.09.22 - De Oosterpoort, Groningen (NL) 23.09.22 - Bush Hall, London (UK) 28.09.22 - Trix, Antwerp (BE)

VERLEGT!

Fr. 16

September

Lugatti & 9ine

Lugatti & 9ine

Verlegt

Verlegt ins Astra

So 18

September

DEAFHEAVEN

DEAFHEAVEN

DEAFHEAVEN EU/UK TOUR 2022 - Support: Whistler

Einlass 19:00Uhr Beginn 20:00Uhr

We’re delighted to announce Deafheaven EU/UK tour 2022 with special guests Whistler, Lauren Auder and Slow crush on selects dates. Tickets on sale on April 21st at 11:00am (CET)

Mo 26

September

TRUCKFIGHTERS

Truckfighters

Support: Greenleaf + Special Act

EInlass: 19:00 Beginn: 20:00

Im Frühjahr treten Schwedens drei heißeste Fuzz Bands den weiten Weg zum Europäischen Festland an, um uns gemeinsam einen Abend voller rauchender Amps und schweißtreibender Riffs zu bescheren! Seit mehr als 20 Jahren erobern die legendären Fuzz-Könige „Truckfighters“ aus Örebro die Welt mit ihrem überragenden Heavy-Riffing - für ihre Europatournee 2022 haben sie sich nun einige ganz besondere Gäste eingeladen: Niemand geringeres als die mächtigen Greenleaf sind mit von der Partie und ihr alle wisst, was das bedeutet: 100% energiegeladene Liveshows, geliefert von Riff-Meister Tommi Holappa und seiner Gang. Aber das ist noch längst nicht alles: Auch die frisch reformierten Asteroid mit ihrem schweren, bluesigen Psych-Sound sind mit an Bord! Das ist schon jetzt die Heavy Rock Tour 2022, die man nicht verpassen sollte. Schließt euch der Reise an und heißt die Nordic Fuzzcrusaders willkommen!

Di 27

September

Homeshake

Homeshake

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Präsentiert von Musikblog und ByteFM. Toronto-based musician Homeshake, born Peter Sagar, is announcing a new album. Under The Weather, Sagar's fifth studio album under the Homeshake moniker, is an atmospheric, 12-track reflection on the artist's life and depression. Written in 2019, the album documents a long, unrelenting period of sadness for the artist. To coincide with the album announcement, Homeshake is sharing the project's first single. "Vacuum," is an introspective, downtempo track, and reflects the tender emotions on display on Under The Weather well. The new song comes alongside a surreal and artfully animated video directed by Jordan Speer and produced by Brain Dead Studios.

28

September

Isolation Berlin

Isolation Berlin

Geheimnis Tour

Einlass 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr

++++++TOURVERSCHIEBUNG: Es kommt wie es kommen muss, wir müssen unsere Tour im März leider verschieben. Die neuen Termine stehen aber bereits fest und die wunderbaren Pauls Jets bleiben uns auch als Support erhalten. Alle bisher gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit und wir sehen uns dann Spätsommer. <3 Isolation Berlin ------------------------------------------------------------------------- Präsentiert von MUSIKEXPRESS, DIFFUS & TAZ Isolation Berlin haben sich mit ihrem neuen Album in der Abgeschiedenheit ihres neuen, selbsteingerichteten Studios auf ihre zentrale Stärke zurückbesonnen - Ihr Songwriting! Und das erzählen von Geschichten. Geschichten aus einem beschädigten Leben, Geschichten von Außenseiter:innen, von Abstürzen, von enttäuschter Liebe und von dem ewigen weiter, das uns bei jeder geschlagenen Snaredrum um die Ohren fliegt. Zeit, dass diese Geschichten auf die Bühne gebracht werden.

Do 29

September

SONDASCHULE

SONDASCHULE

Gute Zeiten Tour 2022

Einlass 19 Beginn 20 Uhr

+++Die Show wird vom 11.03.22 auf den 29.09.22 verschoben. Außerdem wird sie vom SO36 in den Festsaal Kreuzberg verlegt. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.+++ Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Nach endlos scheinenden, staubig-trockenen Tagen regnet es 2022 endlich wieder poppige Punkmelodien von den Bühnen der hiesigen Großclub-Landschaft und das Ruhrgebiet feiert doppelt: Sondaschule veröffentlichen nicht nur ihr neues Album „Unbesiegbar“, endlich vermelden die Mülheimer nach Corona-bedingter Zwangspause auch wieder eine Tour. Die sympathische Punk-Formation blickt im kommenden Jahr auf eine mittlerweile 20-jährige, bewegende Bandkarriere zurück, die sie von den kleinsten Bühnen bis auf die Bretter der größten Festivals und mehrfach in die Top 10 der offiziellen deutschen Charts trug. Im Januar fügt sie mit „Unbesiegbar“ eine weitere, spannende Episode hinzu. Nachdem die Mühlheimer bereits vor einigen Wochen ihr „Unbesiegbar Openair“ im Amphitheater Gelsenkirchen für Juli 2022 in den Verkauf gegeben haben, kann man sich nun auf eine verkürzte Wartezeit freuen, denn die Jungs kommen bereits im März auf ausgedehnte „Gute Zeiten Tour“. Weniger anzeigen

Abgesagt

Fr 7

Oktober

Love A

Love A

10 Jahre Love A

ABGESAGT

Liebe Lover*innen, wir sind untröstlich, aber aus gleich mehreren privaten Gründen müssen wir alle unsere für Herbst geplanten Konzerte absagen. Das lässt sich leider nicht ändern, auch wenn wir nichts lieber getan hätten, als unser Jubiläum zwei Jahre zu spät mit euch zu feiern. Info zum Organisatorischen: Alle Tickets (seit Herbst 2020) können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Die Karten behalten keine Gültigkeit für Love-A-Shows in der Zukunft. Wer sein Ticket gern spenden will und das Geld nicht zurückbekommen möchte, bitte trotzdem den Weg der Rückabwicklung vom Ticketanbieter nutzen, weil das Geld sonst weiter „in der Luft hängt“ und nicht einfach so gespendet werden darf. Sehr bald melden wir uns wieder, dann mit guten Nachrichten. Versprochen! <3 A

VERLEGT!

Fr 7

Oktober

Fu Manchu

Fu Manchu

30th Anniversary Tour - Part II Support: Electric Citizen

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Hole44

… präsentiert von: GreyZone Concerts & Promotion & STAR FM 87.9 Maximum Rock! "Ein übergreifender Mix aus 70er Rock-Kante und 80er Punk-Wut“, so der Rolling Stone vor einiger Zeit über Fu Manchu. Und weiter: "So klängen Black Sabbath, wenn sie eine anständige Sonnenbräune und eine ganze Flotte von Strandbuggies zu Verfügung hätten…der ultimative Wüstenrock“. Und diese Zuschreibung der alten Stoner-Rock-Helden Fu Manchu trifft es immer noch ganz gut. Ursprünglich 1985 als Black Flag-beeinflusste Hardcore-Punk-Band mit dem Namen Virulence gegründet, hat sich FU MANCHU inzwischen zu einem der berühmtesten Namen des Hard Rocks entwickelt. Die Band veröffentlichte 1990 ihre erste Single "Kept Between Trees" und etablierten sich in den darauffolgenden Jahren neben Bands wie Monster Magnet, Kyuss und Sleep als Begründer des Stoner Rocks. Ihr ureigener, unglaublich eingängiger und ehrlicher Sound bescherte dem Quartett weltweit Massen von Fans, denen Fu Manchus sonnige, unbeschwerte, aber immer herrlich rotzige Gitarrenmusik den grauen Alltag versüßt. Im Laufe ihrer Karriere hat die Band 12 Alben veröffentlicht und vor ausverkauftem Haus auf der ganzen Welt gespielt. 2018 markierte ein neues Kapitel für die "Fuzz Rock"-Pioniere mit der Veröffentlichung ihres 12. Albums, "Clone of the Universe". Die Band kehrt mit einer brüllenden Mischung aus geradlinigem, glühendem Rock und unerwarteten Breaks zurück.

Di 11

Okt

Hermanos Gutiérrez

Hermanos Gutiérrez

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Acht Jahre trennen uns, die Brüder Alejandro und Stephan Gutiérrez. Als Nachkommen einer ecuadorianischen Mutter und eines Schweizer Vaters haben wir, die Brüder Gutiérrez, unsere lateinamerikanischen Wurzeln, aus denen wir eine gewisse Gefühlskulisse schöpfen. Wenn einer von uns eine Melodie hat und ein Ton fehlt, vervollständigt der andere ihn. Wir teilen ein unausgesprochenes Verständnis, durch das sich unsere Seelen verbinden können. Und so finden wir unser musikalisches Gleichgewicht, unsere Harmonie. Nach zwei in Berlin aufgenommenen Alben, "8 Años" und "El Camino de mi Alma", setzten wir unseren Weg mit zwei weiteren in Zürich aufgenommenen Alben fort, "Hoy como Ayer" und "Hijos del Sol". Unsere Musik wird mit Liebe, Leidenschaft und Ehrlichkeit gemacht, und dadurch möchten wir uns mit der Welt verbinden. Als wir Kinder waren, erzählte uns unser Großvater, Luis Gutiérrez, immer von seinem Lieblingslied "Nuestro Juramento". Dieses Lied wurde in den 50er Jahren von einem ecuadorianischen Künstler, Julio Jaramillos, gesungen und von Rosalino Quintero auf der Gitarre begleitet. Unser Großvater pflegte uns dieses Lied mit so viel Liebe und Nostalgie zu beschreiben, und es waren diese Momente mit ihm, die den Weg dafür ebneten, wie wir heute unsere Musik hören und spielen. Wir tragen diese Erinnerungen in unserem Herzen und durch unsere Musik mit uns.

So 15

Oktober

Muff Potter

Muff Potter

BEI ALLER LIEBE - TOUR 2022 | Support: Die Arbeit

Einlass 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr

Im Jahre 2009 offiziell aufgelöst, spielten Muff Potter im August 2018 überraschend beim antifaschistischen Festival Jamel rockt den Förster, im Anschluss gaben sie ein paar Tourdaten bekannt. Sieben Shows im Januar 2019, kaum Werbung, keine große Sache. Dachten sie zumindest, denn nun brach die Hölle los: Sämtliche Shows waren binnen Minuten ausverkauft und mussten in größere Hallen verlegt werden. Es gab keine Interviews, keine aktiven Social-Media-Kanäle, keine neue Musik, aber offenbar eine große Muff-Potter-Sehnsucht da draußen. Auch bei den Musikern selbst, das wurde jetzt immer klarer. Ebenso klar war ihnen allerdings, dass ihnen Muff Potter zu wichtig ist, um »ewig die Nostalgiekuh zu melken«. Und zum ersten Mal seit 2009 gibt es wieder ein neues Album von Muff Potter. Mit dem im August 2022 erscheinenden »Bei aller Liebe« hat die legendäre Indie-Rockband sich selbst und ihre Liebe zur Musik wieder entdeckt. Mit Emphase, Dringlichkeit und bissiger Zeitgeist-Diagnostik gelingt Muff Potter eine überwältigende Neupositionierung. Wir freuen uns, heute den ersten Support unserer großen "Bei aller Liebe"-Tour im Herbst bekanntzugeben. Bei den Konzerten in Köln, Wiesbaden, Jena, Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Saarbrücken wird die Band DIE ARBEIT aus Dresden dabei sein. Ja genau, die heißen fast so wie der aktuelle Roman unseres Sängers, wobei es sich aber um reinen Zufall handelt. Oder um ein gemeinsames Faible für schön-schaurige Wörter in deutscher Sprache. Wie sonst lassen sich Songtitel wie "Gott Generator", "Im Büro", "Könige im Nichts" oder "Kaugummi im Haar" erklären? Und das sind nur die Titel, die Lieder dazu sollten Sie mal hören! Können Sie ja auch, wir raten dringend dazu, sich die hervorragenden beiden DIE ARBEIT-Alben "Material" und "Wandel" zu Gemüte zu führen. Seit Jahren versuchen wir, die Band live zu sehen, immer kam irgendwas dazwischen, meistens hatte es mit einer gewissen Pandemie zu tun. Umso mehr freuen wir uns, DIE ARBEIT bei sieben unserer Konzerte im Herbst dabeizuhaben. Tickets überall, schicke Hardtickets gibt es im Muff Potter Bandshop, Link in Bio.

Sa 22

Oktober

HEAVY PSYCH SOUNDS FEST

HEAVY PSYCH SOUNDS FEST

Einlass: 15:00 Beginn: 16:00

featuring: BELZEBONG NICK OLIVERI THE LORDS OF ALTAMONT HIGH REEPER SLEEPWULF

Mo 24

Oktober

Seven

Seven

Ich bin mir Sicher!

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Kurzer Rückblick in das Jahr 2020: Alles war brandneu bei Seven. Die Veröffentlichung der gleichnamigen Scheibe beinhaltete erstmals eigene Songs auf Deutsch und die Band wurde mit DJ Flink zu einer 7-köpfigen Crew erweitert. Die Absicht nach der gediegenen Soulmate Tour 2019: zurück in die legendären Clubs um zusammen mit dem Publikum eine Party zu feiern. Und dann kam Corona und die Tour wurde verschoben. 1 Jahr ist vergangen und das Zeit-Kontinuum gab glücklicherweise auch kreative Impulse – was daraus entstand, ist ein neues Album mit Namen „Ich Bin Mir Sicher!“, welches am 17. September 2021 erscheinen wird. Die neuen Songs sind ebenfalls auf Deutsch und ergänzen das Repertoire perfekt. Frisch, modern und mit fetten Beats präsentiert Seven und Band die neuen Songs und seine Klassiker. Die Band steht in den Startlöchern und wartet sehnsüchtig darauf wieder auf der Bühne stehen zu dürfen. Einer der besten Live Acts Europas lädt zu einer energiegeladenen Show für Kopfnicker und Tanzmäuse und dass das zu einem ausgelassenen Gute-Laune-Abend führen wird, da sind wir uns sicher!

Fr 28

Oktober

Kat Frankie

Kat Frankie

The Shiny Things Tour

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Verlegt vom 14.10.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Kat Frankie mit neuem Album auf großer The Shiny Things Tour Nach einer ausverkauften Elbphilharmonie und einer umjubelten Tour mit dem A cappella-Projekt B O D I E S Anfang 2020, kehrt Kat Frankie nun zu den Grundlagen zurück: Gitarren, Schlagzeug, Tasten. Am letzten Freitag erschien die neue Single „Spoiled Children“ als Vorbote zum, am 13.5.2022 erscheinenden Album „Shiny Things“ (Grönland Records). Ihr kommendes Album knüpft an den Art-Rock der 90er Jahre an, mit einer guten Portion Bombast. Frankie versteht es, bei ihrem Publikum Gänsehaut auszulösen. Es wird Spaß machen, dramatisch und laut sein, und Sie werden es nicht verpassen wollen. Im Oktober 2022 kommt die Ausnahmekünstlerin auf Tour nach Deutschland. Präsentiert wird die Tour von GALORE, DIFFUS und Bedroomdisco. Berlin - Festsaal Kreuzberg Weiterlesen >> https://gastspielreisen.com/kat-frankie

Di. 1

November

KAFFKIEZ

KAFFKIEZ

Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr

/// KAFFKIEZ sorgen für Nachschub und kündigen zweite Tour an Nach einer ausverkauften Tour im Mai 2022 durch Deutschlands Clubs, werden KAFFKIEZ direkt im darauffolgenden Herbst auf große Tour gehen. Obwohl der Newcomer Act aus dem Kaff erst seit 2020 besteht, konnten sich die Jungs aus dem Süden trotz Pandemie innerhalb kurzer Zeit eine treue Fanbase, sowohl online als auch offline, aufbauen. Mehr als 6 Millionen Plays auf Spotify, 300.000 monatliche Hörer*innen und eine rasant ausverkaufte erste Headliner-Tour machen klar: Die Jungs haben Bock und sie haben noch richtig viel vor! Wer KAFFKIEZ bereits live erleben konnte weiß, was zu erwarten ist: Ein musikalischer Rausch mit treibenden Rhythmen, verschwitzt tanzende Mengen voll ungebändigter Energie und eine Band deren Freude an Live-Musik unmittelbar zu spüren ist. Ganz unter dem Motto ihrer neuen Single „Alles Geht Vorbei“ machen KAFFKIEZ bereits jetzt Bock auf ein neues, hoffentlich besseres Jahr 2022 voller guter Livemusik. Den Sound dazu war als Tourgeschenk für die Fans gedacht. Der Titel und die Message könnten nicht zeitgemäßer sein: „Alles geht vorbei, es geht vorbei, du wirst schon sehen“. Ein kleiner Funken Zuversicht zwischen stampfenden KAFFKIEZ-Beats. Tickets sind ab dem 17.12.2021 um 12.00 Uhr unter https://www.eventim.de/artist/kaffkiez/?affiliate=AAG und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mi 2

November

Soolking

Soolking

Einlass 19 Beginn 20

Soolking für exklusiven Gig in Berlin 17.05.2022 Soolking gehört zu den neuen Stars des französischen Rap. Nein, Verzeihung, des algerischen Rap in französischer und etlichen anderen Sprachen. Und ein Star ist Abderraouf Derradji schon eine ganze Weile: Seit 2009 ist er Mitglied der algerischen Formation Africa Jungle, seit 2016 macht er sich als Solo- Künstler einen Namen. Und als er 2018 mit seinem Freestyle „Guerilla“ auf Frankreichs größter HipHip-Radiostation Skyrock für Furore sorgte, ging seine Popularität durch die Decke. Über 300 Millionen Youtube-Aufrufe zeugen von der Popularität des Tracks, die mit einer diamantenen Schallplatte gekrönt wurde. Es folgte die nächste Hit-Single „Dalida“, für den er „Paroles, Paroles“ von der gleichnamigen Chansonière sampelte, das Debütalbum „Fruit du démon“, das mit Platin veredelt wurde, und der Nachfolger „Vintage“ – ebenfalls Platin. In Deutschland sorgte ausserdem eine Collabo mit Mero für Aufmerksamkeit! Die freshe Mischung aus dicken Trap-Beats, modernem Rap-Style, zurückhaltendem Einsatz von Autotune mit traditionelleren Stilen wie Soul und Reggae und dem algerischen Raï sind aber auch ziemlich überzeugend. Der coole Flow der mal gesprochenen, mal gesungenen, anspielungsreichen Lyrics, die sorgfältige Sample-Auswahl und der respektvolle, aber trotzdem progressive Umgang mit seinen Einflüssen, machen Soolking darüber hinaus zu einem der bemerkenswertesten Charaktere im Rap. Im April erschien mit „Suavemente“ der erste Vorgeschmack des dritten Albums „Sans Visa“, das Ende des Monats erscheint, und das Stück ist mit Verlaub gesagt der erste Sommerhit des Jahres. Der Uptempo-Rhythmus und das lockere Elvis-Crespo-Sample lassen die Reime fließen wie Eiswasser. Das wird uns den Herbst vergolden, wenn Soolking Anfang November nach Berlin kommt. 02.11.2022 Berlin - Festsaal Kreuzberg Mehr Infos und Musik unter facebook.com/SoolkingOfficiel, twitter.com/soolking, instagram.com/soolkingofficiel und youtube.com/channel. Tickets für die Show gibt es ab Freitag, den 20. Mai um 10 Uhr für 27,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 570070 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Präsentiert von:

FR 6

Nov

Ezra Furman

Ezra Furman

EInlass: 19:30 Beginn: 20:30

Mit fünf von der Kritik gefeierten Soloalben, drei Alben mit ihrer früheren Band The Harpoons und dem Soundtrack für die Netflix-Hitserie "Sex Education" hat Ezra Furman ein ganzes Arsenal an beliebter Musik geschaffen. Furman erforscht Themen wie Identität, Religion, politische Ängste, Liebe und Angst und ist zu einer Ikone für die Unverstandenen und Unterdrückten geworden. Ihre Live-Show hat ihr einen hervorragenden Ruf eingebracht, und The Guardian bezeichnete sie als "den fesselndsten Live-Act, den man derzeit sehen kann". Furman hat auch ein Buch über Lou Reeds klassisches Album "Transformer" und die Beziehung zwischen dem Album und ihrem eigenen Leben und Awakening als Teil der 33 1/3 Serie geschrieben. Ihre neuen Singles 'Point Me Toward The Real' und 'Book Of Our Names', die von John Congleton (Angel Olsen, Future Islands, Sharon Van Etten) produziert wurden, bieten einen ersten Ausblick auf neues Material.

Do 10

November

Jason Isbell and the 400 Unit

Jason Isbell and the 400 Unit

Support: The Rails

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Präsentiert von Rolling Stone Magazin, Country.de - Online Magazin & tip Berlin Am 15. Mai 2020 erschien das neue Album von Jason Isbell: "Reunions" wurde mit „The 400 Unit“ aufgenommen und von dem berühmten Produzenten und langjährigen Kollaborateur Dave Cobb produziert. Isbell ist auf seinem kreativen Höhepunkt und wird weithin als einer der besten Songschreiber gefeiert. "Erfolg ist ein sehr schönes Problem, aber ich frage mich, wie ich es durchstehen kann und nicht das verliere, was mich überhaupt erst gut gemacht hat", sagt er. "Viele dieser Songs und das Gesamtkonzept dieses Albums ist, wie ich als Künstler und Mensch vorankomme und trotzdem den gleichen Antrieb behalte, den ich hatte, als ich in beiderlei Hinsicht noch nicht ganz so weit war." Isbells Lösung: sich mit seinem hart erarbeiteten Wissen zurück in die Zeit zu versetzen. Das Ergebnis ist eine nahtlose Sammlung von zehn neuen Stücken, die sich mit Beziehungen zu Geliebten, Freunden, Kindern, Eltern und dem eigenen Ich beschäftigen. Es gibt mitreißende Hymnen, lyrische Höhepunkte, die einige von Isbells bisher besten Stücken hervorheben, bewegende Blicke auf Jugend und Kindheit, ein tiefes Eintauchen in die Herausforderungen von Beziehungen und tief persönliche Lieder über Alkoholismus und Elternschaft. Sie alle bieten uns einen Künstler auf der Höhe seines Schaffens und eine Band, die voll von Kreativität und Selbstvertrauen ist. Ende letzten Jahres trat die Band sieben Nächte lang im legendären Ryman Auditorium in Nashville auf, die bisher längste Reihe an aufeinander folgenden Shows an dem geschichtsträchtigen Veranstaltungsort. Fotocredit: Alysse Gafkjen

Fr 18

November

Disarstar

Disarstar

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Vorverkaufsstart: 22.04.2021 12:00 Uhr

Präsentiert von: Bedroomdisco, MusikBlog.de und The-Pick.de

Sa 19

November

Half Moon Run

Half Moon Run

Look & Listen

2G+ Regel

Einlass 19h Beginn 20h

Half Moon Run Support: Leif Vollebekk 19. November 2019 Festsaal Kreuzberg Einlass 19h Beginn 20h ** In Zusammenarbeit mit Plus 1! ** https://loft.de/event/20191119-half-moon-run/ https://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/half-moon-run Half Moon Run hat sich mit PLUS1.org zusammengetan, um das Project Peanut Butter (PPB) zu unterstützen. Das Projekt will die Behandlung schwerer Unterernährung, die derzeit häufigste Todesursache von Kindern weltweit, durch wirksame, lokal produzierte und gebrauchsfertige therapeutische Lebensmittel vorantreiben. Dieser gemeinnützige Verein wurde gegründet, um in erster Linie Kindern mit schwerer akuter Unterernährung in Afrika südlich der Sahara und darüber hinaus die notwendige ernährungsphysiologische und medizinische Unterstützung zu bieten. ~~ Half Moon Run arbeiten mit Hochdruck an ihrem dritten Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Dabei wollen sie weiter voranschreiten als auf ihren bisherigen Alben, dem gefeierten Debüt „Dark Eyes“ und dem noch ausgefuchsteren Nachfolger „Sun Leads Me On“. Die Absicht der Kanadier war ja schon immer auf größtmögliche künstlerische Zusammenschau (..) ausgerichtet. Diesmal haben sie im Vorfeld Künstler gesucht, die mit ihnen zusammen ein visuelles Konzept entwickeln, das möglichst alle Bereiche umfassen soll: Artwork, Video, Illustration, Lichtshow und alles, was noch zu einer konsistenten Präsentation gehört. Man darf also gespannt sein, wie weit das Quartett gehen wird. Zumal wenn man (..) bedenkt, dass Half Moon Run sich seit jeher kaum einschränken lassen. Von Anfang an war der Folk des Quartetts keinesfalls auf eine klassische Instrumentierung beschränkt, stets haben Devon Portielje, Dylan Phillips, Conner Molander und Isaac Symonds – alle versierte Multiinstrumentalisten – auch mit elektronischen Elementen gearbeitet und Keyboards und Synthies eingesetzt. Dass alle vier auch ganz hervorragende Sänger sind, die harmonisch und vielstimmig zusammenwirken können, gibt dem Ganzen manchmal einen geradezu sphärischen Klang, während der Sound in anderen Momenten, insbesondere wenn eine reife Indie-Gitarre zum Einsatz kommt, beinahe erdig klingen kann. Ihre komplexen Arrangements – sowohl die instrumentalen als auch die vokalen – sind ebenfalls von klassischen und modernen Komponisten beeinflusst und wirken insbesondere live richtig stark. Auf der Bühne tauschen sie oft die Instrumente und erobern die Hirne und Herzen des Publikums mit ihren vielfältigen Rhythmen. Und genau das werden sie mit Sicherheit auch im November wieder, wenn Half Moon Run nach drei langen Jahren endlich wieder für eine Tour nach Deutschland kommen. Weniger anzeige

So 27

November

Japanmarkt

Japanmarkt

Christmas Edition

12:00-20:00

BERLIN meets JAPAN! Der Japanmarkt Berlin ist ein bunter Kultur- und Designmarkt mit japanischem Flair! Japanese Culture & Design & Arts & Food & Drinks Eintritt 7,-€ Kinder inkl. 15 Jahre freier Eintritt

Do 1

Dezember

BETTEROV

BETTEROV

Tour 2022

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Schon mit seiner Debüt-EP „Viertel vor Irgendwas“ hat der 27-jährige Wahlberliner im März letzten Jahres seine Visitenkarte als eine der spannendsten neuen Stimmen innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft abgegeben. Verpackt in einen sympathisch ungeschliffenen Mix aus Indierock und Post-Punk verhandelt Betterov die Themen, die nicht nur seine Generation momentan am meisten bewegen: Gentrifizierung, Leistungsdruck, Zukunftsangst. Und ein gefräßiges Monster namens kulturelle Verödung, vor dem der ursprünglich aus einem kleinen Dörfchen bei Eisenach stammende Musiker vor seinem Umzug in die deutsche Hauptstadt selbst flüchten musste.

So 4

Dezember

Beranger

Beranger

Hands Go High Tour 2022

Einlass 19:00 Beginn 20:00

>>Liebe Konzerterbesucher*innen, aus gegeben Anlass sind wir leider gezwungen die aktuellen Konzerttermine von Beranger zu verschieben. Der neue Termin ist der: 04.12.22. Tickets behalten ihre Gültigkeit.<< ENGLISH (German version below) The Classical Grunge Duo is back and will be playing Kesselhaus, Berlin once more on 06.12.2020!! After last year's epic show, the duo is throwing another massive concert in the reknown Berlin concert hall. See you there xx From playing in the streets of Berlin and the famous Mauerpark to playing Lollapalooza, Melt!Festival and their own headline Kesselhaus 2019 Show, the Classical Piano Grunge duo BERANGER brings their explosive combination of Chopin and Nirvana to the stage for an epic concert on 06.12.2020. Since their self-released EP hit over 1million+ views on Spotify, they've released recent singles like "Suddenly" and "Hands Go High" with an even bigger sound. Their next releases "Break Your Chains" and "Our Love is Closer" are bound to make you dance and sing as you delve deeper into the realms of demented classical piano and freedom anthems. Gerade, wenn man dachte, es gäbe keine musikalische Genialität mehr auf der Welt, tauchen Beranger auf und beweisen uns das Gegenteil. Das Duo, bestehend aus einem klassischen Pianisten und einem Drummer aus den gegensätzlichsten Teilen der Erde, traf sich in Berlin und beschloss, sich fortan als Straßenmusiker in den Straßen der deutschen Hauptstadt zu verdingen. Angesichts eines „Karrierestarts“ mit Auftritten in Parks und auf öffentlichen Plätzen gegen Passanten-Spenden kann man Beranger deshalb durchaus als eine Band bezeichnen, auf die der Begriff „von der Pieke auf“ zutrifft.

Sa 10

Dezember

Rotor 24

Rotor 24

WÜSTENROCK UND DISKOTHEK - Das Konzert Rotor-22 wurde zweimal verschoben und heisst jetzt Rotor-24 😕 Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Mo 12

Dezember

Porridge Radio

Porridge Radio

Einlass: 19:00 Beginn 20:00

Porridge Radio kommen im Dezember 2022 nach Berlin. Die Karten für die abgesagten Termine seit 2020 bleiben gültig. Porridge Radio sind eine der vitalsten neuen Stimmen in der alternativen Musik. Innerhalb von weniger als einem Jahr haben sie sich von Lieblingen des DIY-Undergrounds zu einer der aufregendsten Bands Großbritanniens entwickelt. Ihr beißender Witz, ihre beißende Intensität und ihre kraftvolle Mischung aus Art-Rock, Indie-Pop und Post-Punk klingen wie kaum etwas anderes und haben dazu geführt, dass ihr 2020 erschienenes Album Every Bad auf der Nominierungsliste für den begehrten Mercury Music Prize stand. Für Frontfrau Dana Margolin, Schlagzeuger Sam Yardley, Keyboarderin Georgie Stott und Bassistin Maddie Ryall - die sich in der Küstenstadt Brighton kennenlernten und 2014 Porridge Radio gründeten - hat die weltweite Anerkennung lange auf sich warten lassen, nachdem sie jahrelang ihre Musik selbst veröffentlicht und ihre Touren selbst gebucht hatten. In diesen acht Jahren hat sich Dana einen Ruf als eine der magnetischsten Bandleaderinnen der Welt erarbeitet, mit der Fähigkeit, "dich mit einem emotionalen Orkan zu verwüsten und dich dann mit einem Moment bittersüßen Humors zu überraschen" (NME). Mit dem brandneuen Album "Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky" (auf Secretly Canadian) haben Porridge Radio ihre unzähligen Einflüsse so destilliert, als würden sie ihr eigenes, einzigartiges Programm durchlaufen: verträumt und doch intensiv, sanft und doch messerscharf, breitflächig und doch ganz intim. Die Leute sagen Dana, dass Every Bad ihnen geholfen hat, ihre Krebsdiagnose, ihre Trennung und ihre Isolation zu überwinden. Aber mit ihrem neuen Album macht die Band einen Schritt nach oben und springt in ein helles, aufregendes Unbekanntes.

Do 15

Dezember

Montreal

Montreal

„ABER DIESMAL GANZ BESTIMMT“ Tour 2022

Einlass 19 Beginn 20

MONTREAL BIO - 2022 Hamburg. Rote Flora. Noch ne Molle? Während andere Halbstarke von der Elbe sich ihre Straßenpunkattitüde direkt in den Nietengürtel ritzen konnten, irrten die drei Jungs von Montreal noch im vorstädtischen Bermudadreieck zwischen Sportverein, Mofa-Gang und Schultheater umher. Zum Glück entdeckten die Nordlichter schnell die Musik als einzig akzeptable Freizeitbeschäftigung und ihr Ticket raus aus dem Elend zwischen Wodka-Sprite, Kunstlederjacken und Autoscooter-Pop. Im Jahr 2003 machten Yonas, Hirsch und Max Power schließlich die Band „MONTREAL“ auf ("Band aufmachen": Unwort der Jahre 1994-1998), zwei Jahre später erschien ihr erstes Album „Alles auf schwarz“. Seitdem folgten über 800 Konzerte in 19 Ländern, unter anderem mit der Bloodhound Gang, Madsen, Slime, Royal Republic und Ignite. Ihr bisher größtes Lob bekam MONTREAL einst von den Rocktitanen der Münchener Freiheit, die sagten: „Unsere Begeisterung hält sich sehr in Grenzen - nur unser Schlagzeuger Renny findet's gut." Und jeder weiß: Wer die Münchener Freiheit gegen sich hat, ist auf dem richtigen Weg. Und Renny räumt den mit Glück den Magen auf. Im Jahr 2011 gründete MONTREAL dann schließlich das Label „Amigo Records“ um fortan ihre Musik ganz nach den eigenen Vorstellungen veröffentlichen und verbreiten zu können. Das jüngste Album der Band „Hier und heute nicht“ erschien 2019, bescherte mit Platz #14 die höchste Chartplatzierung der Vita und hat mit der dazugehörigen, fast überall ausverkauften Tour untermauert, dass MONTREAL doch tatsächlich ins nächste Level gestolpert ist und pickepacke volle Konzerte in namhaften Clubs wie der Hamburger Großen Freiheit 36 und der Live Music Hall Köln nicht nur punktuelle Glücksgriffe waren. Nicht mal eine zweijährige Pandemie konnte der Band wirklich was anhaben - die außerplanmäßige Live-Pause nutzte "Montreal" 2020 direkt zur Verwirklichung eines lang umher geschleppten Plans: auf der EP "Mit fremden Federn" veröffentlichte das Trio sechs neue Versionen von Liedern befreundeter, aber schon aufgelöster Bands. Im zweiten Pandemiejahr 2021 waren Band und Publikum endlich wieder gemeinsam aktiv: für die Werkschau "Bestandsaufnahme" haben 3000 Fans via Webtool ihre 15 Lieblingslieder von "Montreal" verraten - diese sind dann zusammen mit drei neuen Liedern auf diese erste Best-Of der Band gekommen - alle Teilnehmer*innen der Umfrage finden sich zum Dank im Booklet wieder. Ehrensache. Und auch 2022 liegt im Hause "Montreal" einiges an: zwischen Mai und September spielt die Band 37 Konzerte, teils Festivals, teils Nachhol-Konzerte aus 2020 und 2021, parallel dazu wird ein neues Album geschrieben/aufgenommen und im Herbst soll mit der "Aber diesmal ganz bestimmt" Tour die Rückkehr in die Clubs gefeiert werden. Band: Yonas (Gitarre, Gesang) Hirsch (Bass, Gesang) Max Power (Schlagzeug)

Mi 28

Dezember

Randgruppencombo (spielt zum letzten Mal) Gundermann

Randgruppencombo Gundermann

(spielt zum letzten Mal)

Einlass 19 Beginn 20

NACHHOLTERMIN für den 28.12.2020 bzw. 28.12.2021. Karten behalten ihre Gültigkeit! Das vorletzte Konzert! Es ist und bleibt ein bizarres, wirklich geglücktes Stück von West- Ost- Wahrnehmung, viel zu selten und deshalb doppelt kostbar: Über 20 Jahre - vom Sommer 2000 bis zum Jahreswechsel 2022 - kamen die Tübinger, die mittlerweile längst über ganz Deutschland verstreut leben und musizieren, zu weit über 200 Konzerten zusammen. Bei den ersten Auftritten im Osten hatte die Gundermann-Gemeinde Tomaten der Güteklasse III in Reichweite, nun werden es eher Taschentücher sein, die dann doch benutzt werden. Was in der Musiklandschaft eher selten geschieht, passierte bei den Konzerten der Combo. Das Publikum, welches seine Songs wie Lebensmittel aufsaugt (konsumiert taugt nicht), verjüngte sich. Mittlerweile hat wohl fast die Hälfte des hell singenden wie hellwachen Publikums selbst nie Gerhard Gundermann live erlebt. Das wir – vor dem großartigen Andreas Dresen-Film – davon wissen, dafür trägt seit mittlerweile über 22 Jahren diese Combo aus Süddeutschland ein gerütteltes Maß an Verantwortung. Ihre Konzerte waren und sind immer ohne Sentimentalitäten und Eitelkeit, dafür mit Spielfreude, ja Begeisterung mit denen der Folkrock in den Volksliedern des Gerhard Gundermann seine getanzte Auferstehung erlebt. Seit dem Jahr 2000 spielte die Randgruppencombo und unter Leitung von Heiner Kondschak hat sich das Programm beständig erweitert, wurde überarbeitet und sich an den Fundus einiger bislang unveröffentlichter Gundermann- Songs gewagt. Seit 2005 trifft sich die Combo, von verschiedenen Rändern des Landes kommend, zu zwei Konzerten vor Weihnachten im dortigen, immer ausverkauften Landestheater und zum Jahreswechsel zu zwei oder gleich drei Konzerten nacheinander in Berlin. Dann wurden die Proteste aus dem Süden des untergegangen Landes immer lauter: „Warum immer nur Berlin? Das hatten wir doch schon einmal!“ Seit 2013 kam die Combo auch einmal im Jahr nach Leipzig, seit 2017 auch nach Erfurt in die Alte Oper und nach Dresden in den Rock-Schuppen „Tante Ju“.

Do 29

Dezember

Randgruppencombo (spielt zum letzten Mal) Gundermann

Randgruppencombo Gundermann

(spielt zum letzten Mal)

Einlass 19 Beginn 20

ACHHOLTERMIN für den 29.12.2020 bzw. 29.12.2021. Karten behalten ihre Gültigkeit! Das letzte Konzert! Es ist und bleibt ein bizarres, wirklich geglücktes Stück von West- Ost- Wahrnehmung, viel zu selten und deshalb doppelt kostbar: Über 20 Jahre - vom Sommer 2000 bis zum Jahreswechsel 2022 - kamen die Tübinger, die mittlerweile längst über ganz Deutschland verstreut leben und musizieren, zu weit über 200 Konzerten zusammen. Bei den ersten Auftritten im Osten hatte die Gundermann-Gemeinde Tomaten der Güteklasse III in Reichweite, nun werden es eher Taschentücher sein, die dann doch benutzt werden. Was in der Musiklandschaft eher selten geschieht, passierte bei den Konzerten der Combo. Das Publikum, welches seine Songs wie Lebensmittel aufsaugt (konsumiert taugt nicht), verjüngte sich. Mittlerweile hat wohl fast die Hälfte des hell singenden wie hellwachen Publikums selbst nie Gerhard Gundermann live erlebt. Das wir – vor dem großartigen Andreas Dresen-Film – davon wissen, dafür trägt seit mittlerweile über 22 Jahren diese Combo aus Süddeutschland ein gerütteltes Maß an Verantwortung. Ihre Konzerte waren und sind immer ohne Sentimentalitäten und Eitelkeit, dafür mit Spielfreude, ja Begeisterung mit denen der Folkrock in den Volksliedern des Gerhard Gundermann seine getanzte Auferstehung erlebt. Seit dem Jahr 2000 spielte die Randgruppencombo und unter Leitung von Heiner Kondschak hat sich das Programm beständig erweitert, wurde überarbeitet und sich an den Fundus einiger bislang unveröffentlichter Gundermann- Songs gewagt. Seit 2005 trifft sich die Combo, von verschiedenen Rändern des Landes kommend, zu zwei Konzerten vor Weihnachten im dortigen, immer ausverkauften Landestheater und zum Jahreswechsel zu zwei oder gleich drei Konzerten nacheinander in Berlin. Dann wurden die Proteste aus dem Süden des untergegangen Landes immer lauter: „Warum immer nur Berlin? Das hatten wir doch schon einmal!“ Seit 2013 kam die Combo auch einmal im Jahr nach Leipzig, seit 2017 auch nach Erfurt in die Alte Oper und nach Dresden in den Rock-Schuppen „Tante Ju“.

Mi 08

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

Do 09

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

Fr 10

Juni

re:publica 22

re:publica 22

8.-10. Juni 2022 #rp22

TBA

Die re:publica Berlin 2022 wird vom 8.-10. Juni in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg stattfinden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze hier und auf unserer Website: https://re-publica.com ----------------- re:publica Berlin 2022 will take place from 8-10 June at Arena Berlin and Festsaal Kreuzberg. More information about the event will follow shortly here and on our website: https://re-publica.com

DO 16

Juni

KIKAGAKU MOYO

幾何学模様 KIKAGAKU MOYO

(Support: Mong Tong)

EINLASS: 20:00 BEGINN: 21:00

Kikagaku Moyo (Japanese for "geometric patterns") are a Tokyo-based psychedelic rock band whose sound incorporates elements of Krautrock, Indian ragas, and acid folk. They balance heavy, crushing jams with softer, more contemplative moments, recalling Japanese psych groups like Acid Mothers Temple and Ghost, as well as their predecessors such as Far East Family Band and the Flower Travellin' Band. The group was founded during the summer of 2012 by drummer/vocalist Go Kurosawa and guitarist/vocalist Tomo Katsurada. Joined by bassist Kotsuguy, guitarist Daoud Popal, sitarist Ryu Kurosawa, and guest vocalist/theremin player Angie Gotopo, the group recorded its self-titled debut in 2013. Initially self-released digitally, the album was given a vinyl release by Greek label Cosmic Eye later in the year, followed by an American release by Captcha Records in 2014. The group released two more albums in 2014 (Mammatus Clouds and Forest of Lost Children), and became darlings of the international psychedelic scene, with appearances at Austin Psych Fest and L.A. Psych Fest, in addition to successful tours of America, the U.K., and Europe. In 2015, the group shared split 7" singles with Moon Duo as well as Kinski and Acid Mothers Temple leader Makoto Kawabata. In 2016, the group's fourth album, House in the Tall Grass, was released by Japanese label Guruguru Brain.

So 26

Juni

Rocko Schamoni Lesung

Rocko Schamoni Lesung

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Rocko Schamoni wurde in Schleswig Holstein geboren, arbeitet für Theater, Film und Fernsehen, tourt regelmäßig durch die Republik und besitzt eine eingeschworene Fangemeinde als Musiker, Autor, Humorist, Schauspieler und so weiter. 1988 erschien seine erste LP »Vision«. Es folgte ein Plattenvertrag bei einer großen Firma und diverse weitere Tonträger-Veröffentlichungen. 1989 gründeten Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun und Kaiser Walter im Hamburger Schanzenviertel den »Pudel Klub«. Nach seinem Roman-Debüt »Risiko des Ruhms« folgte 2004 sein langanhaltender Bestseller »Dorfpunks«, der auch auf die Bühne gebracht und 2009 in die Kinos kam, sowie »Sternstunden der Bedeutungslosigkeit«, »Tag der geschlossenen Tür« und »Fünf Löcher im Himmel«. Mit Jacques Palminger und Heinz Strunk hat Rocko Schamoni mehrere Studio-Braun-Theaterstücke inszeniert, unter anderem »Dorfpunks«, »Fleisch ist mein Gemüse«, »Matthias Rust«, »Fahr zur Hölle Ingo Sachs«, »Fraktus« und zuletzt »Der Goldene Handschuh«. Im November 2012 kam der Studio-Braun-Film »Fraktus« in die Kinos. Mit Helge Schneider drehte er 2012 den Film »00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse« in Mülheim und Umgebung. Im Mai 2015 erschien das Album »Rocko Schamoni & l'orchestre Mirage: Die Vergessenen«, 2019 der Roman »Große Freiheit« und »Musik für Jugendliche«, das erste Studioalbum seit 12 Jahren! Am 23.08.21 erschien der neue Roman »Der Jaeger und sein Meister« bei hanserblau.

FR 8

Juli

Osees Special

A very special Day and Night with:

OSees King Khan & The Shrines Lassie And many more

Einlass: 16:00 Beginn: 17:00

Mark the 8th of July 2022 in your calendars! Because West-coast garage-punk legends Osees (fka Thee Oh Sees, Oh Sees) are coming back to Berlin after their sold out Festsaal Kreuzberg show in november 2021. Paul Quattrone joins Dan Rincon to form a phalanx of interlocking double drums, alternately propelling and fleet footing shifting ground to pinion Dwyer’s cliff-face guitars to the boogie. Tim Hellman keeps it swinging like a battle-axe to the eyebrows. Less “Thee”, but more of everything else. Osees are joined by the psychedelic soul cult musical phenomenon King Khan & The Shrines, known to put on a spectacle of a stage show, and Leipzig’s favorite post-punk outfit Lassie (yes like the Dawg). https://www.facebook.com/events/530429518146226

8

Juli

Erobique's Sommerfest

Erobique's Sommerfest

Open Air auf der Freilichtbühne Weißensee

17:00-22:00

Freilichtbühne Weißensee

2 Tage Erobique Open Air auf der Freilichtbühne Weißensee! ***Verschoben auf 2022*** Vorher im See schwimmen gehen, danach zum Erosound der Liebe tanzen. Sonne ist bestellt und wird zur Not dann abgeholt. Carsten ›Erobique‹ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: »Erobique ist in der Stadt«, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen. Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die »lebende Discokugel« (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar, seine Hits (›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹, ›Überdosis Freude‹) wollen live und in Farbe genossen werden. Lassen Sie es sich nicht entgehen, wenn Erobique gemäß dem Motto ›Grace Under Pressure‹ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen! (c) Foto: Yvonne Schmedemann

Fr 15

Juli

Alceu Valença

Alceu Valença

Einlass 19:00 Beginn 20:00

BOSSA FM presents: Alceu Valença in Berlin after 30 years! In the repertoire, hits spanning generations: “Anunciação”, “Belle de Jour”, “Tropicana”, “Coração Bobo”, “Como Dois Animais”, “Girassol”, “Táxi Lunar”, among other hits by Alceu. The show also features themes by Luiz Gonzaga (“Pagode Russo”, “Baião”, “Vem Morena”) and Jackson do Pandeiro (“O Canto da Ema”). With a 45-year career, Alceu participated in the Montreux festival six times (between 1982 and 2008), three times in Rock in Rio (1985, 1991 and 2017, the latter with O Grande Encontro), in addition to having sung on stages of England, France, Germany, Holland, Italy, Spain, Portugal, Argentina. In 2019, Alceu toured the USA and Canada, highlighting the Summer Stage, in NYC. “The essence of my music is absolutely Brazilian, from the Northeast. My identity comes from forró, frevo, baião, xote, embolada. And it is exactly these genres that I will present on the various stages of the tour ”- anticipates the artist.

Mi 20

Juli

Alexander Scheer | Andreas Dresen & Band (neuer Termin)

Alexander Scheer | Andreas Dresen & Band

Neuer Termin

TBA

+++Die Show wird vom 10.02.22 auf den 20.07.22 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.+++ „GUNDERMANN“, die Regiearbeit von Andreas Dresen wurde zum Arthouse-Hit des Jahres 2018 und mit 6 LOLAs, dem Deutschen Filmpreis, dekoriert. Ein Film, der von den Medien durchgängig bejubelt wurde, zuerst aber einer, welcher tief berührt, mit einem Soundtrack, der unter die Haut geht. Als Hauptdarsteller wurde Alexander Scheer dafür mit den Bayrischen Filmpreis 2019 und der LOLA ausgezeichnet. Als ein selbst umtriebiger Sänger und Musiker erhielt er für die Filmsongs den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und, ganz nebenbei, einen Platz unter den Top 20 der Deutschen Albumcharts. Scheer, der schon als Keith Richards in „Das wilde Leben“ faszinierte und aktuell als David Bowie am Schauspielhaus Hamburg begeistert, saugt sich tief in den Kosmos und die Songs von Gerhard Gundermann ein. Er lotet sie aus, entfaltet eine fast magische Intensität „mit allem, was er hat“ und gibt sie geballt zurück. Zur Filmpremiere gab es einige umjubelte Konzerte, teilweise vor tausenden Zuschauern, der eigens dafür gegründeten Band um Alexander Scheer & Andreas Dresen. 2019 folgte die „Zweitbester Sommer – Tour“, die die Band gemeinsam mit einem rasant wachsenden Publikumszuspruch ziemlich oft zu einem Konzertereignis machte. Noch ein Grund mehr, dort nicht stehen zu bleiben, sondern weiter (auf Tour) zu gehen.

SOLD OUT

Sa. 03

September

Viko63 & Penglord - Bootleg Tour 2022

Viko63 & Penglord

Bootleg Tour 2022 -> SOLD OUT!

Einlass 19 Beginn 20

Sold Out! Aufgrund der Verschiebung sind alle Tickets vom 20.04.22 am 03.09.22 gültig. Der Bomber der Herzen präsentiert: Viko63 & Penglord Bootleg Tour 2022 03.09.22 Berlin, Festsaal Kreuzberg Einlass: 19 Uhr • Beginn: 20 Uhr

Verlegt ins Astra Kulturhaus

Fr. 16

September

Lugatti & 9ine

Lugatti & 9ine

Verlegt

Verlegt ins Astra

So 28

August

Japanmarkt

Japanmarkt

12:00-20:00

BERLIN meets JAPAN! Der Japanmarkt Berlin ist ein bunter Kultur- und Designmarkt mit japanischem Flair! Japanese Culture & Design & Arts & Food & Drinks

Di 27

September

Homeshake

Homeshake

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Präsentiert von Musikblog und ByteFM. Toronto-based musician Homeshake, born Peter Sagar, is announcing a new album. Under The Weather, Sagar's fifth studio album under the Homeshake moniker, is an atmospheric, 12-track reflection on the artist's life and depression. Written in 2019, the album documents a long, unrelenting period of sadness for the artist. To coincide with the album announcement, Homeshake is sharing the project's first single. "Vacuum," is an introspective, downtempo track, and reflects the tender emotions on display on Under The Weather well. The new song comes alongside a surreal and artfully animated video directed by Jordan Speer and produced by Brain Dead Studios.

präsentiert von 

28

September

Isolation Berlin

Isolation Berlin

Geheimnis Tour

Einlass 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr

++++++TOURVERSCHIEBUNG: Es kommt wie es kommen muss, wir müssen unsere Tour im März leider verschieben. Die neuen Termine stehen aber bereits fest und die wunderbaren Pauls Jets bleiben uns auch als Support erhalten. Alle bisher gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit und wir sehen uns dann Spätsommer. <3 Isolation Berlin ------------------------------------------------------------------------- Präsentiert von MUSIKEXPRESS, DIFFUS & TAZ Isolation Berlin haben sich mit ihrem neuen Album in der Abgeschiedenheit ihres neuen, selbsteingerichteten Studios auf ihre zentrale Stärke zurückbesonnen - Ihr Songwriting! Und das erzählen von Geschichten. Geschichten aus einem beschädigten Leben, Geschichten von Außenseiter:innen, von Abstürzen, von enttäuschter Liebe und von dem ewigen weiter, das uns bei jeder geschlagenen Snaredrum um die Ohren fliegt. Zeit, dass diese Geschichten auf die Bühne gebracht werden.

Do 29

September

SONDASCHULE

SONDASCHULE

Gute Zeiten Tour 2022

Einlass 19 Beginn 20 Uhr

+++Die Show wird vom 11.03.22 auf den 29.09.22 verschoben. Außerdem wird sie vom SO36 in den Festsaal Kreuzberg verlegt. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.+++ Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Nach endlos scheinenden, staubig-trockenen Tagen regnet es 2022 endlich wieder poppige Punkmelodien von den Bühnen der hiesigen Großclub-Landschaft und das Ruhrgebiet feiert doppelt: Sondaschule veröffentlichen nicht nur ihr neues Album „Unbesiegbar“, endlich vermelden die Mülheimer nach Corona-bedingter Zwangspause auch wieder eine Tour. Die sympathische Punk-Formation blickt im kommenden Jahr auf eine mittlerweile 20-jährige, bewegende Bandkarriere zurück, die sie von den kleinsten Bühnen bis auf die Bretter der größten Festivals und mehrfach in die Top 10 der offiziellen deutschen Charts trug. Im Januar fügt sie mit „Unbesiegbar“ eine weitere, spannende Episode hinzu. Nachdem die Mühlheimer bereits vor einigen Wochen ihr „Unbesiegbar Openair“ im Amphitheater Gelsenkirchen für Juli 2022 in den Verkauf gegeben haben, kann man sich nun auf eine verkürzte Wartezeit freuen, denn die Jungs kommen bereits im März auf ausgedehnte „Gute Zeiten Tour“. Weniger anzeigen

Fr 7

Oktober

Fu Manchu

Fu Manchu

30th Anniversary Tour - Part II Support: Electric Citizen

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Hole44

… präsentiert von: GreyZone Concerts & Promotion & STAR FM 87.9 Maximum Rock! "Ein übergreifender Mix aus 70er Rock-Kante und 80er Punk-Wut“, so der Rolling Stone vor einiger Zeit über Fu Manchu. Und weiter: "So klängen Black Sabbath, wenn sie eine anständige Sonnenbräune und eine ganze Flotte von Strandbuggies zu Verfügung hätten…der ultimative Wüstenrock“. Und diese Zuschreibung der alten Stoner-Rock-Helden Fu Manchu trifft es immer noch ganz gut. Ursprünglich 1985 als Black Flag-beeinflusste Hardcore-Punk-Band mit dem Namen Virulence gegründet, hat sich FU MANCHU inzwischen zu einem der berühmtesten Namen des Hard Rocks entwickelt. Die Band veröffentlichte 1990 ihre erste Single "Kept Between Trees" und etablierten sich in den darauffolgenden Jahren neben Bands wie Monster Magnet, Kyuss und Sleep als Begründer des Stoner Rocks. Ihr ureigener, unglaublich eingängiger und ehrlicher Sound bescherte dem Quartett weltweit Massen von Fans, denen Fu Manchus sonnige, unbeschwerte, aber immer herrlich rotzige Gitarrenmusik den grauen Alltag versüßt. Im Laufe ihrer Karriere hat die Band 12 Alben veröffentlicht und vor ausverkauftem Haus auf der ganzen Welt gespielt. 2018 markierte ein neues Kapitel für die "Fuzz Rock"-Pioniere mit der Veröffentlichung ihres 12. Albums, "Clone of the Universe". Die Band kehrt mit einer brüllenden Mischung aus geradlinigem, glühendem Rock und unerwarteten Breaks zurück.

Di 11

Okt

Hermanos Gutiérrez

Hermanos Gutiérrez

Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Acht Jahre trennen uns, die Brüder Alejandro und Stephan Gutiérrez. Als Nachkommen einer ecuadorianischen Mutter und eines Schweizer Vaters haben wir, die Brüder Gutiérrez, unsere lateinamerikanischen Wurzeln, aus denen wir eine gewisse Gefühlskulisse schöpfen. Wenn einer von uns eine Melodie hat und ein Ton fehlt, vervollständigt der andere ihn. Wir teilen ein unausgesprochenes Verständnis, durch das sich unsere Seelen verbinden können. Und so finden wir unser musikalisches Gleichgewicht, unsere Harmonie. Nach zwei in Berlin aufgenommenen Alben, "8 Años" und "El Camino de mi Alma", setzten wir unseren Weg mit zwei weiteren in Zürich aufgenommenen Alben fort, "Hoy como Ayer" und "Hijos del Sol". Unsere Musik wird mit Liebe, Leidenschaft und Ehrlichkeit gemacht, und dadurch möchten wir uns mit der Welt verbinden. Als wir Kinder waren, erzählte uns unser Großvater, Luis Gutiérrez, immer von seinem Lieblingslied "Nuestro Juramento". Dieses Lied wurde in den 50er Jahren von einem ecuadorianischen Künstler, Julio Jaramillos, gesungen und von Rosalino Quintero auf der Gitarre begleitet. Unser Großvater pflegte uns dieses Lied mit so viel Liebe und Nostalgie zu beschreiben, und es waren diese Momente mit ihm, die den Weg dafür ebneten, wie wir heute unsere Musik hören und spielen. Wir tragen diese Erinnerungen in unserem Herzen und durch unsere Musik mit uns.

Mo 24

Oktober

Seven

Seven

Ich bin mir Sicher!

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Kurzer Rückblick in das Jahr 2020: Alles war brandneu bei Seven. Die Veröffentlichung der gleichnamigen Scheibe beinhaltete erstmals eigene Songs auf Deutsch und die Band wurde mit DJ Flink zu einer 7-köpfigen Crew erweitert. Die Absicht nach der gediegenen Soulmate Tour 2019: zurück in die legendären Clubs um zusammen mit dem Publikum eine Party zu feiern. Und dann kam Corona und die Tour wurde verschoben. 1 Jahr ist vergangen und das Zeit-Kontinuum gab glücklicherweise auch kreative Impulse – was daraus entstand, ist ein neues Album mit Namen „Ich Bin Mir Sicher!“, welches am 17. September 2021 erscheinen wird. Die neuen Songs sind ebenfalls auf Deutsch und ergänzen das Repertoire perfekt. Frisch, modern und mit fetten Beats präsentiert Seven und Band die neuen Songs und seine Klassiker. Die Band steht in den Startlöchern und wartet sehnsüchtig darauf wieder auf der Bühne stehen zu dürfen. Einer der besten Live Acts Europas lädt zu einer energiegeladenen Show für Kopfnicker und Tanzmäuse und dass das zu einem ausgelassenen Gute-Laune-Abend führen wird, da sind wir uns sicher!

Fr 28

Oktober

Kat Frankie

Kat Frankie

The Shiny Things Tour

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Verlegt vom 14.10.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Kat Frankie mit neuem Album auf großer The Shiny Things Tour Nach einer ausverkauften Elbphilharmonie und einer umjubelten Tour mit dem A cappella-Projekt B O D I E S Anfang 2020, kehrt Kat Frankie nun zu den Grundlagen zurück: Gitarren, Schlagzeug, Tasten. Am letzten Freitag erschien die neue Single „Spoiled Children“ als Vorbote zum, am 13.5.2022 erscheinenden Album „Shiny Things“ (Grönland Records). Ihr kommendes Album knüpft an den Art-Rock der 90er Jahre an, mit einer guten Portion Bombast. Frankie versteht es, bei ihrem Publikum Gänsehaut auszulösen. Es wird Spaß machen, dramatisch und laut sein, und Sie werden es nicht verpassen wollen. Im Oktober 2022 kommt die Ausnahmekünstlerin auf Tour nach Deutschland. Präsentiert wird die Tour von GALORE, DIFFUS und Bedroomdisco. Berlin - Festsaal Kreuzberg Weiterlesen >> https://gastspielreisen.com/kat-frankie

Di. 1

November

KAFFKIEZ

KAFFKIEZ

Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr

/// KAFFKIEZ sorgen für Nachschub und kündigen zweite Tour an Nach einer ausverkauften Tour im Mai 2022 durch Deutschlands Clubs, werden KAFFKIEZ direkt im darauffolgenden Herbst auf große Tour gehen. Obwohl der Newcomer Act aus dem Kaff erst seit 2020 besteht, konnten sich die Jungs aus dem Süden trotz Pandemie innerhalb kurzer Zeit eine treue Fanbase, sowohl online als auch offline, aufbauen. Mehr als 6 Millionen Plays auf Spotify, 300.000 monatliche Hörer*innen und eine rasant ausverkaufte erste Headliner-Tour machen klar: Die Jungs haben Bock und sie haben noch richtig viel vor! Wer KAFFKIEZ bereits live erleben konnte weiß, was zu erwarten ist: Ein musikalischer Rausch mit treibenden Rhythmen, verschwitzt tanzende Mengen voll ungebändigter Energie und eine Band deren Freude an Live-Musik unmittelbar zu spüren ist. Ganz unter dem Motto ihrer neuen Single „Alles Geht Vorbei“ machen KAFFKIEZ bereits jetzt Bock auf ein neues, hoffentlich besseres Jahr 2022 voller guter Livemusik. Den Sound dazu war als Tourgeschenk für die Fans gedacht. Der Titel und die Message könnten nicht zeitgemäßer sein: „Alles geht vorbei, es geht vorbei, du wirst schon sehen“. Ein kleiner Funken Zuversicht zwischen stampfenden KAFFKIEZ-Beats. Tickets sind ab dem 17.12.2021 um 12.00 Uhr unter https://www.eventim.de/artist/kaffkiez/?affiliate=AAG und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Do 10

November

Jason Isbell and the 400 Unit

Jason Isbell and the 400 Unit

Support: The Rails

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Präsentiert von Rolling Stone Magazin, Country.de - Online Magazin & tip Berlin Am 15. Mai 2020 erschien das neue Album von Jason Isbell: "Reunions" wurde mit „The 400 Unit“ aufgenommen und von dem berühmten Produzenten und langjährigen Kollaborateur Dave Cobb produziert. Isbell ist auf seinem kreativen Höhepunkt und wird weithin als einer der besten Songschreiber gefeiert. "Erfolg ist ein sehr schönes Problem, aber ich frage mich, wie ich es durchstehen kann und nicht das verliere, was mich überhaupt erst gut gemacht hat", sagt er. "Viele dieser Songs und das Gesamtkonzept dieses Albums ist, wie ich als Künstler und Mensch vorankomme und trotzdem den gleichen Antrieb behalte, den ich hatte, als ich in beiderlei Hinsicht noch nicht ganz so weit war." Isbells Lösung: sich mit seinem hart erarbeiteten Wissen zurück in die Zeit zu versetzen. Das Ergebnis ist eine nahtlose Sammlung von zehn neuen Stücken, die sich mit Beziehungen zu Geliebten, Freunden, Kindern, Eltern und dem eigenen Ich beschäftigen. Es gibt mitreißende Hymnen, lyrische Höhepunkte, die einige von Isbells bisher besten Stücken hervorheben, bewegende Blicke auf Jugend und Kindheit, ein tiefes Eintauchen in die Herausforderungen von Beziehungen und tief persönliche Lieder über Alkoholismus und Elternschaft. Sie alle bieten uns einen Künstler auf der Höhe seines Schaffens und eine Band, die voll von Kreativität und Selbstvertrauen ist. Ende letzten Jahres trat die Band sieben Nächte lang im legendären Ryman Auditorium in Nashville auf, die bisher längste Reihe an aufeinander folgenden Shows an dem geschichtsträchtigen Veranstaltungsort. Fotocredit: Alysse Gafkjen

Fr 18

November

Disarstar

Disarstar

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Vorverkaufsstart: 22.04.2021 12:00 Uhr

Fr 24

Februar

Son Lux

Son Lux

Einlass 19.00 Beginn 20.00 Uhr

Vorverkauf: Ab 14.04. um 11.00 Uhr. Für vier Termine im Februar 2023 in Deutschland Von Anfang an war Son Lux so etwas wie eine musikalische Testküche. Son Lux stellt tradierte Muster, wie Musik gemacht wird, in Frage und rekonstruiert sie auf molekularer Ebene neu. Was als Soloprojekt des Gründers Ryan Lott begann, erweitert sich ab 2014 mit Ian Chang und Rafiq Bhatia zum Trio. Die Band festigt im Folgenden ihre ganz eigene Chemie und verfeinert ihre kollektive Intuition. 2020 entwickelt sich die Band mit mit dem ersten Teil ihres Album-Zyklus “Tomorrows” noch einmal in eine andere Richtung weiter. Während frühere Son Lux-Werke bis zum Rand mit Ideen vollgepackt waren, bot das dreiteilige Format “Tomorrows” der Musik Raum zum Atmen und Entwickeln. Bei jeder Veröffentlichung werden die Songs der Band durch instrumentale Zwischenräume miteinander verbunden, was zu einem natürlichen Fluss führt, während Klang die Komplexität und Spannung der Geschichte vermittelt. Gerade vor ein paar Tagen hat Son Lux die bemerkenswerte Filmmusik zum Kultfilm “Everything Everywhere All at Once” veröffentlicht (unter Mitwirkung von Mitski, Moses Sumney, David Byrne u.v.a.) und überrascht uns gleichzeitig mit der Ankündigung, im Frühjahr 2023 für ein paar exklusive Konzerte nach Deutschland zu kommen, um uns die Chance zu geben, uns in ihrer Musik zu vertiefen: “An epic to get lost in” (Electronic Sounds) https://sonluxmusic.com/ https://www.youtube.com/channel/UCvaVEjRMc91tuAxO3b3JuQw https://www.facebook.com/sonlux https://www.instagram.com/son_lux/

Do 18

Mai

Team Scheiße

Team Scheiße

2G+ Regel

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

True Story. SoulForce Records ist ja unser Label. Gemeinsam mit Tretti haben wir uns alles aufgebaut und eine Struktur geschaffen, die es ermöglicht Platten wirklich gut zu produzieren und zu veröffentlichen. #DIY, das KK Album usw. usw. ... alles selber und mit viel Herzblut und Ideen habe wir diese Sachen über das eigene Label rausgebracht. Nun wollten wir Newcomer finden, das Repertoire des Labels ausbauen, und fingen an uns unsere Vorschläge zuzuschicken und neue Artists zu suchen. Wie man sich denken kann, ging es los in der Hip Hop und Co. Ecke, und wir checkten was es zu finden gab, wie wir es eh schon die ganze Zeit tun (ist ja schließlich unser Job alles zu kennen). Je länger die Recherche dauerte, desto langweiliger wurde sie, denn irgendwie hat man halt bei 99 % der Kandidaten das Gefühl das so oder besser schon gehört zu haben. Enttäuschung machte sich breit und so ging die Suche weiter in eine andere Richtung. „Was ist eigentlich mit Punkrock in Deutschland heutzutage?“ war meine Frage an unseren Labelmanager Till, denn ich hatte einfach die Schnauze voll mir noch mehr Schrott anzuhören, ich brauchte was maximal anderes. Punkrock war mein Einstieg in Musik, also warum nicht mal in der ältesten aller DIY Kulturen checken. Gesagt getan. Nach ca. 2 Stunden waren wir aus irgendeinem Grund auf dem Spotify Profil von Team Scheisse gelandet, das mit überragenden 438 monatlichen Hörern versehen war. Ganz oben stand ein Song namens „Karstadtdetektiv“, darunter einer namens „Hund“ und dann „Tag im Park“. Alles verdammte Volltreffer. Textlich auf einem Level, das ich so lange nicht gehört hatte. Jeder Song mit einer eigenen, cleveren, aber total bekloppten Pointe versehen und in ca. maximal 2 Minuten zu Ende gebracht. Ich rief Till an. „Was denkst du? Unfassbar oder?“ .... Er war der gleichen Meinung und sang schon die Melodie von „Karstadtdetektiv“ in sein Phone. Ich bat ihn den Kontakt zur Band zu finden. Via Bandcamp kamen wir an eine Telefonnummer und ich rief einfach dort an: „Hi, Fizzle von KitschKrieg hier. Wir würden gerne auf unserem Label „SoulForce Records“ mit euch eine Platte machen!“ Nach kurzer Stille kam folgende Antwort „Willst du mich verarschen?“ Guter Einstieg. Ich erklärte alles in Ruhe. Meiner Meinung nach waren die Songs ihres Album „Hobbies für den sozialen Abstieg“ besser und wertvoller als alles andere was ich zuletzt gehört hatte, und ich konnte den Mann an der anderen Leitung überzeugen, dass das hier keine Verarsche war und wir es ernst meinten. „Wir wollen einfach nur ne Platte mit euch machen, macht einfach genau das, was ihr vorher auch gemacht habt und sagt uns nur was ihr braucht und wie wir helfen können. Ansonsten nix ändern bitte!“ So stellt man sich das doch vor als Band oder etwa nicht? Genauso machten wir es. Die Jungs fingen also an, neue Songs zu schreiben und zu recorden. Wir halfen, wo wir konnten oder gebraucht wurden. Viel Hilfe brauchten sie allerdings nicht. Ein halbes Jahr später war „Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (Jetzt wird geküsst)“ fertig. 14 Songs. Davon 12 neu und allesamt großartig. Zusammenhängend ohne dumme Wiederholungen und mit Melodien, die man nicht mehr los wird. Ob man will oder nicht. Punkrocker oder nicht. Wir hatten ein Album voller Ideen und Haltung, das so viel mehr macht als der übliche Schrott da draussen und in Zeiten wie diesen passender denn je ist. Songs wie „Erfurt“, „Rein ins Loch“ oder die Bundeswehr Hymne „Frank“ sind nur Spitze des Eisbergs. Dazu ein Re-Release von Karstadtdetektiv (die erste Single. Release am 22.10.) oder „Faustgefühl“. Es fällt schwer, sich auf Favoriten festzulegen, denn die Qualität der Platte ist erschreckend hoch. Wenn ich das Album heute höre und dabei durch den Görli zum Studio laufe, bin ich einfach nur happy über diese Platte. GottSeiDank haben wir zusammengefunden und wir können diese LP in die SoulForce Records Diskografie packen. Wer sich nun die Frage stellt: „Passt diese Platte zu SoulForce Records?“ Der sei beruhigt, denn es ging uns immer nur um gute Platten. Nicht mehr und nicht weniger. Und das hier ist eine verdammt gute Platte. Die erste Single “Karstadtdetektiv” erscheint am 27.10. und das Album „Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (Jetzt wird geküsst)“ am 05.11.